Der Marketing-Mix: Kennst du das fünfte P?

Veröffentlicht am 25. April 2017 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: ,

Die 4P des klassischen Marketing-Mix

(zum Vergrößern & Abspeichern auf das Bild klicken)

Marketing Mix - was ist das? In den letzten Jahren hat sich das traditionelle Konsumgütermarketing zum Dienstleistungsmarketing entwickelt. Mit diesem Wandel reichten die bis dahin bekannten „4P“ (Product, Price, Place, Promotion) nicht mehr aus.

Wie und warum aus den ehemals "4P" des Marketing-Mix mittlerweile "5P" geworden sind, liest du in diesem Artikel. Konsumgütermarketing bildete bis noch vor ein paar Jahren das Herzstück sämtlicher Aktivitäten im Marketingbereich. Jetzt aber steht das langfristig ausgerichtete Dienstleistungsmarketing im Fokus. Gerade im Dienstleistungsbereich ist das fünfte „P“ der Schlüssel zum Erfolg.

Ein optimaler Marketing-Mix umfasst alle 5 Elemente

  • Produktpolitik (Product) – beinhaltet Aspekte wie Produktgestaltung, Stil, Qualität, Verpackung, Größe, Markenname, Sortimentplanung sowie Service und Garantien
  • Preispolitik (Price) – Preisbestimmung, Rabatte, Boni, Zahlungs-, Lieferungs- und Kreditbedingungen
  • Distributionspolitik (Place) – Standorte, Außen- und Innendesign, Lagerhaltung, Transportmöglichkeiten, Absatzkanäle und –mittler
  • Kommunikationspolitik (Promotion) – Werbung, persönlicher Verkauf, Verkaufsförderung, Messen, Sponsoring, Veranstaltungen, PR
  • Personalpolitik (People) – Personalkapazität, Qualifizierung des Personals, Schulungsbedürfnisse, Mitarbeitermotivation

Der Marketing-Mix: Kennen Sie das fünfte P?

Marketing-Mix-Element Personalpolitik: Warum ist sie ein so wichtiger Erfolgsfaktor?

Mitarbeiter sind für Unternehmen von zentraler Bedeutung. In der Welt der KMUs sind Mitarbeiter oftmals das einzige Element, das Unternehmen von der Konkurrenz unterscheidet.

Soziale und wirtschaftliche Prozesse sind im Grunde untrennbar. Sind Mitarbeiter zufrieden, hat dies ohne Frage Auswirkungen auf das Unternehmen:

  • gesteigerte Produktivität und höhere Leistungen
  • kreativere Ergebnisse in Entwicklung und Forschung
  • sinkende Betriebskosten

Dies ermöglicht, schneller und effizienter auf die Veränderungen am Markt reagieren zu können. Eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit äußert sich auch in der geringen Anzahl der Fehlzeiten und Krankheitstage.

Außerdem werden zufriedene Mitarbeiter gerne ihrem Unternehmen zugehörig bleiben. Somit wird Mitarbeiterfluktuation vermieden und du bist in der Lage, hochqualifizierte Mitarbeiter langfristig an dein Unternehmen zu binden.

Buchtipp: Der richtige Marketing-Mix für KMU

Praxisbuch Trendmarketing: Innovationskreislauf und Marketing-Mix für KMUPraxisbuch Trendmarketing: Innovationskreislauf und Marketing-Mix für KMU
Gebundene Ausgabe: 367 Seiten
Auflage: 1 (16. Februar 2017)
Preis: 49,95 €

Jetzt ansehen

Fazit: Wie findet man den optimalen Marketing-Mix?

Um eine gelungene Mischung des Marketing-Mix zu gestalten, müssen die ersten fünf Voraussetzungen klar definiert sein, damit Schritt Nummer sechs effektiv angewendet werden kann:

  1. Management-Fokus
  2. Geschäftsdefinition
  3. Portfolio-Management
  4. Marktsegmentierung
  5. Marketing-Strategie
  6. Marketing-Aktivitäten

Erweiterung der 4 P zu den 7 P

Nach Erweiterungen des klassischen Ansatzes, sind außerdem noch folgende P's zu verzeichnen, die gemeinsam mit den ursprünglichen die 7 P bilden:

  • People (Person) = Personalpolitik.
  • Physical Facilities = Ausstattungspolitik. Umfasst alle Elemente, die mit der Servicequalität zu tun haben.
  • Process = Prozesspolitik. Leistung im Prozess und die daraus resultierende Kundenzufriedenheit.