Deine Checkliste für ein gelungenes Firmenevent: 5 Tipps

Veröffentlicht am 27. August 2018 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: , ,

Deine Checkliste für ein gelungenes Firmenevent: 5 Tipps

Events rund um dein Unternehmen sind eine tolle Möglichkeit, mit Kunden, Mitarbeitern und Kollegen in Kontakt zu kommen, ein bisschen zu networken und einfach für noch mehr Motivation unter den eigenen Mitarbeitern zu sorgen.

Während die positiven Folgen eines solchen Events klar sind, ist die Organisation in vielen Fällen eine Herausforderung für die verantwortlichen Personen. Immerhin wollen die verschiedensten Befindlichkeiten unter einen Hut gebracht werden und in der Regel ist auch noch auf ein klares Budget zu achten. Mit dieser Checkliste sollte es einfach sein, ein Event zu planen - ob nun das Sommerfest für Mitarbeiter oder die Weihnachtsfeier zusammen mit den besten Kunden.

1. Budgets und Eventpläne

Am Anfang eines jeden Events steht die grundsätzliche Planung. Es muss ein klarer Rahmen definiert werden, wie viel Geld für das Firmenevent zur Verfügung steht, welcher Art die Feier sein soll und welche Gäste zu erwarten sind. Natürlich verhält sich die Planung ein wenig anders, wenn auch noch Kunden kommen als in dem Fall, in dem nur die Kollegen miteinander ein wenig gemeinsame Zeit genießen.

Möchte man eine Firmenfeier planen und dabei sicher sein, dass sie am Ende zu einem Erfolg wird, ist auf möglichst viele unterschiedliche Persönlichkeiten zu achten. Daher sollten an diesem Punkt auch ausreichende Informationen über die eigenen Kollegen vorhanden sein, um ein breites Spektrum abdecken zu können.

Buchtipp: Event Marketing

Buchtipp: Event Marketing: Professionelles Event-Management von der Planung bis zur UmsetzungProfessionelles Event-Management von der Planung bis zur Umsetzung

Taschenbuch: 43 Seiten
Erschienen am: 4. Juli 2018
Preis: 10,59 €

Jetzt auf Amazon ansehen

2. Die Location rechtzeitig buchen und Kollegen informieren

Du solltest darauf achten, dass sowohl die geplante Location rechtzeitig gebucht ist als auch die Kollegen informiert sind. Kaum etwas ist ärgerlicher, als eine gut geplante Feier, an der am Ende nur wenige Kollegen teilnehmen können, weil sie bereits andere Pläne haben. Ausreichend Vorlaufzeit ist also wichtig, wenn deine Feier ein Erfolg werden soll.

3. Die Kollegen einbinden

Neben der generellen Information wie und wo das Event stattfinden soll, geht es auch darum, dass die Kollegen eingebunden werden. Diese können in der Regel helfen und die Organisation ein bisschen einfacher machen. Darüber hinaus ist es wichtig, sie hin und wieder mit Informationen zu füttern und neugierig zu machen. Mit einem passenden Tool lässt sich dann auch noch die Teilnahme unkompliziert steuern.

4. Equipment und Unterhaltung besorgen

Ob nun Stapelstühle, Stehtische, Verpflegung oder Musik - es gibt zahlreiche Dinge, die, je nach Event, gebraucht werden. Auch diese wollen rechtzeitig organisiert sein. Gerade bei solchen Punkten wie der musikalischen Unterhaltung oder dem Catering solltest du wieder auf die Wünsche deiner Kollegen achten. Vegetarische Alternativen, religiöse Besonderheiten und ähnliche Dinge sind ebenso wichtig wie ein Unterhaltungsprogramm, auf das sich alle einigen können.

5. Die Firmenfeier überwachen

Als Organisator darfst du natürlich auch Spaß haben - noch wichtiger ist es aber, dass du den Ablauf im Blick hast. Du bist dafür verantwortlich, dass die Feier zu einem Erfolg für die Kollegen und Mitarbeiter wird.

  • Mache dir eine Liste mit den Dingen, die am Event-Tag selbst zu einem Problem werden können, sorge für Alternativen und bereite dich auf große und kleine Probleme vor.

Wenn die Feier dann richtig läuft, kannst du auch selbst ein wenig abschalten und einfach die gemeinsame Zeit mit den Kollegen genießen.


Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!