Pressemitteilungen: So erreichen und binden Sie potentielle Kunden!

Veröffentlicht am 10. September 2012 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: , , ,

Pressemitteilungen erfolgreich für Interaktion mit Fans und FollowernSocial Media haben sich zu einem wichtigen Bestandteil der Unternehmenskommunikation entwickelt, um Interessenten und Kunden direkt zu erreichen, mit Fans und Followern in einen unmittelbaren Dialog zu treten und die Kundengewinnung im Social Web wirkungsvoll zu unterstützen.

Laut der aktuellen Studie des Faktenkontors zum „Social Media Trendmonitor 2012“ sind Pressemitteilungen, neben Bildern und Videos, die beliebtesten Inhalte in den Social Media und lösen die meisten Interaktionen in den sozialen Netzwerken aus. So lassen sich Interessenten und Kunden mit Pressemitteilungen stetig über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden halten und mithilfe abewechslungsreicher und ansprechender Inhalte effektiv an das Unternehmen binden. Einige grundlegende Tipps zur Realisierung einer erfolgreichen PR-Kampagne mit Pressemitteilungen in den Social Media unterstützen Unternehmen dabei, neue Fans und Follower zu gewinnen und potentielle Kunden in Neukunden zu wandeln.

Was Pressemitteilungen zu beliebten Social Media Inhalten macht

In der Umfrage zum „Social Trendmonitor 2012“, an der fast 3.000 Verantwortliche aus Unternehmen, Agenturen und Redaktionen teilnahmen, belegten Pressemitteilungen mit 27 Prozent den dritten Platz der meist kommentierten, geteilten, oder geliketen Social Media Inhalte. Lediglich bei Bildern mit 42 Prozent und Videos mit 38 Prozent ist die Resonanz und Interaktion in den sozialen Netzwerken höher. Die Pressemitteilung ist ein geeignetes Nachrichten-Format, um Interessenten und Kunden aktuelle und nützliche Inhalte bereitzustellen.

Doch Pressemitteilungen müssen nicht nur aus reinem Text bestehen, sondern können ebenso multimediale Elemente, wie Grafiken, Bilder und Videos beinhalten. So können Unternehmen ihre Pressemitteilungen grafisch ausgestalten und ihre Inhalte sowohl optisch als auch inhaltlich aufwerten. Pressemitteilungen mit audiovisuellen Inhalten kombinieren die Vorzüge beider Formate und können mehr Resonanz und Interaktion in den Social Media auslösen sowie mehr Fans und Follower auf das Unternehmen aufmerksam machen. Die Kommentare der Fans und Follower können zusätzlich Auskunft über die Akzeptanz des Unternehmens oder der Beitragsinhalte geben.

4 Tipps für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation mit Pressemitteilungen in den Social Media

1. Nützliche Inhalte wecken die Neugier der Leser

Der Social Media Trendmonitor 2012 zeigt, dass Pressemitteilungen besonders viele Interaktionen von Fans und Followern auslösen, also häufig kommentiert, geliket oder geteilt werden. Die Entwicklung nützlicher Inhalte steht dabei im Vordergrund. Denn nur Inhalte, die für den Leser relevant sind, werden auch gelesen und in den sozialen Netzwerken geteilt. Im Bereich der Getränkeindustrie können Unternehmen ihren Fans und Followern Ratschläge geben, wie sich gesundes Trinkverhalten optimal umsetzen lässt. Mit einem Verweis am Ende der Pressemitteilung lassen sich interessierte Leser auf entsprechende Produkte und Dienstleistungen aufmerksam machen, die ihnen bei der Umsetzung der Ratschläge behilflich sind. Die Bereitstellung von kundenorientierten Inhalten steigert die Aufmerksamkeit der Interessenten für die Pressemitteilungen und animiert sie zum Teilen der Unternehmensinformationen mit ihren Kontakten, so dass Unternehmen auch Leser erreichen, die nicht zu ihren Fans und Followern gehören.

2. Mit aktuellen Pressemitteilungen stets bei Fans und Followern präsent sein

Die regelmäßige Pflege der Social Media-Profile mit aktuellen und abwechslungsreichen Beiträgen ist ein wichtiges Kriterium, um Fans und Follower stetig mit relevanten Inhalten auf dem Laufenden zu halten. Die Pressemitteilung informiert traditionell über aktuelle Nachrichten, Neuheiten und Entwicklungen und bietet daher ein ideales Nachrichtenformat für die regelmäßige Veröffentlichung aktueller Informationen. Mit aktuellen Pressemitteilungen sind Unternehmen stets bei ihren Fans und Followern präsent und halten sie bei Laune.

3. Bilder und Videos unterstützen die Interaktion von Fans und Followern

Die Pressemitteilung bietet ein ideales Format, um Textbeiträge mit Bildern und Videos zu kombinieren. Die multimedialen Inhalte können die Aussage des Textes unterstützen, neue Leseanreize schaffen und Fans und Follower dazu animieren, mehr Kommentare, Likes und Shares abzugeben. Mit der Einbindung von Bildern und Videos unterstützen Unternehmen ihre Reputation im Social Web und steigern wirkungsvoll ihre Bekanntheit. Zudem bilden audiovisuelle Elemente einen guten Weg, um mit potentiellen Kunden in einen direkten Dialog zu treten.

4. Mehr potentielle Kunden über verschiedene Social Media Portale erreichen

Unternehmen stehen viele verschiedene Social Media-Dienste zur Verfügung. Von den Social Networks, wie Facebook und Microblogging-Diensten wie Twitter, über Social Bookmarks wie Delicious oder Diigo, bis hin zu Buiness-Netzwerken wie Xing oder LinkedIn. Besonders interessant für Unternehmen sind auch die Content Sharing-Netzwerke wie Slideshare, Scribd oder Google Drive, über die umfassende Bild- und Textdokumente wie Pressemitteilungen, Fachartikel oder Präsentationen veröffentlicht und geteilt werden können. Je mehr Social Media-Portale Unternehmen nutzen, desto mehr potentielle Kunden erreichen sie mit ihren Unternehmensinformationen und können sie zu Neukunden wandeln.

(Bild: © mhp - Fotolia.de)