Change Management: Mehr Erfolg dank Software-Unterstützung

Veröffentlicht am 11. November 2013 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: ,

Change Management: Mehr Erfolg dank Software-UnterstützungChange Management ist in größeren Unternehmen nicht einfach zu steuern. Change-Projekte erstecken sich in der Regel über mehrere Hierarchieebenen, manchmal sogar über Ländergrenzen und entsprechend viele Mitarbeiter sind involviert. Oft erleiden sie einen hohen Produktivitätsverlust oder scheitern sogar ganz.

Sowohl quantitative als auch qualitative Faktoren tragen entscheidend zum Gelingen eines Change-Projekts bei. Letztere sind für Führungskräfte jedoch besonders schwer zu identifizieren, da sie es gewohnt sind, nach Zahlen zu operieren und ihnen häufig die entsprechenden Steuerungsinstrumente fehlen. Deshalb lohnt sich der Einsatz einer Change Management Software, die Manager konsequent und umfassend bei der Umsetzung von Change-Projekten begleitet.

Zielvereinbarungen treffen und überprüfen

Ein entscheidender Erfolgsfaktor für Change-Projekte sind Zielvereinbarungen. Diese müssen jedoch nicht nur einmalig definiert, sondern kontinuierlich begleitet werden. Innovative Zielvereinbarungssysteme ermöglichen es Führungskräften jederzeit zu überprüfen, ob und wie gut die festgelegten Ziele von den verantwortlichen Mitarbeitern vorangetrieben werden. So können Zielabweichungen und Defizite rechtzeitig erkannt und korrigiert werden.

Mitarbeiter richtig einsetzen und fördern

Es gilt jedoch nicht nur die Ziele von Change-Projekten zu definieren und zu überpüfen, sie müssen auch von geeigneten Mitarbeitern geleitet werden. Betreibt ein Unternehmen ausführliches Skill und Talent Management und erstellt Kompetenzprofile eines jeden Mitarbeiters, lassen sich Projekte und offene Stellenausschreibungen schnell und unkompliziert mit den richtigen Personen besetzen.

Mitunter kommt es im Projektverlauf dennoch zu Problemen, beispielsweise wenn sich die Rahmenbedingungen eines Projekts ändern und Ziele somit vollständig überarbeitet werden müssen. Skill und Talent Management zeigt in diesem Fall schnell auf, wie die Beteiligten gefördert oder welche Mitarbeiter als Mentoren eingesetzt werden müssen, um die definierten Ziele weiterhin bestmöglich zu erreichen.

Die Angst vor Veränderungen nehmen

Change-Projekte stoßen in Unternehmen häufig auf Widerstand. Grund dafür sind meist die natürliche Angst vor dem Unbekannten, dem Kontrollverlust und einer Überforderung der Projektbeteiligten.

Erhalten Führungskräfte über eine Change Management Software jedoch die Möglichkeit, Mitarbeiter bei der Umsetzung umfassend zu begleiten und zu unterstützen, und wissen die Mitarbeiter darum, trägt dies zur Steigerung der Akzeptanz und Produktivität von Change-Projekten bei.

(Bild: © loooby - iStockphoto.com)