Facebook: Mehr mobile Werbeeinnahmen und Nutzer [Statistik]

Veröffentlicht am 29. Juli 2013 in der Kategorie IT & Technik von

Themen: , , , ,

Facebook hat die Zahlen für das zweite Quartal 2013 veröffentlicht. Vor allem bei den mobilen Werbeeinnahmen konnte das Unternehmen eine große Umsatzsteigerung verbuchen. Mit seinen Anzeigen auf Tablets und Smartphones verdiente Facebook ca. 656 Millionen US-Dollar. Das sind etwa 76 Prozent mehr als im Vorquartal. Der Anteil mobiler Werbung am Gesamtumsatz liegt damit nun bei über 40 Prozent.

Auch die Umsätze durch Payments sind gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal verdiente das Unternehmen in diesem Segment 11,5 Prozent mehr. Die Einnahmen für Werbung auf Desktops sind allerdings gesunken. Hier machte Facebook rund 5 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahresquartal.

Facebook: Mehr Umsatz dank mobiler Werbeeinnahmen

Da der Umsatz vor allem im mobilen Bereich deutlich gestiegen ist, verwundert es nicht, dass immer mehr Menschen Facebook mobil verwenden. Für das zweite Quartal 2013 gab das Unternehmen an, dass 19 Prozent der Nutzer ausschließlich von ihren mobilen Endgeräten auf die Seite zugreifen.

Deutlich zu sehen ist zudem, dass die Anzahl der Facebook-Nutzer auch insgesamt steigt. So hat Facebook im zweiten Quartal 1,155 Millionen Nutzer. Die meisten davon, d.h. 52 Prozent, nutzen Facebook sowohl mobil als auch stationär. Die Anzahl der Nutzer, die nur stationär auf die Website zugreifen, ist allerdings gegenüber dem ersten Qaurtal 2013 um 3 Prozent zurückgegangen. Dies erklärt, warum der Umsatz aus der Desktop-Werbung gesunken ist.

Facebook: Immer mehr Nutzer surfen mobil

(Quellen: www.statista.de, www.statista.de)