Die wichtigsten Kreditformen im Überblick

Veröffentlicht am 11. Februar 2009 in der Kategorie Finanzen & Steuern von

Themen: ,

Geht es um die Wahl eines Kredites, haben es Unternehmer oft nicht leicht. Es gibt zahlreiche Kreditformen – und diese sind je nach Finanzierungsvorhaben mehr oder weniger passend. Das Portal foerderland.de hat die wichtigsten Kreditformen zusammengestellt.

Akzeptkredit

Akzeptkredite gehören zu den sogenannten Kreditleihen. Der Kreditgeber stellt dem Kreditnehmer seine eigene Kreditwürdigkeit zur Verfügung – dies setzt eine hervorragende Bonität des Kreditnehmers voraus.

Annuitätsdarlehen

Bei den sogenannten Annuitätsdarlehen ist eine immer gleich bleibende Rate vorgesehen. Die Rate setzt sich aus einem Tilgungs- und einem Zinsanteil zusammen. Je weiter sich die Darlehenssumme verringert, desto geringer wird auch der Zinsanteil.

Avalkredit

Entscheiden sich Kunden für einen Avalkredit, übernimmt das Kreditinstitut eine Garantie für den Kunden, zum Beispiel gegenüber einem Lieferanten. Dafür muss der Kunde dem Kreditinstitut eine Avalprovision zahlen. Diese beträgt ein bis 2,5 Prozent pro Jahr.

Baufinanzierung

Baufinanzierungen sind Darlehen, die zum Bau von Immobilien verwendet werden. Üblich ist eine lange Laufzeit. Die Auszahlung richtet sich nach dem Baufortschritt.

Bauspardarlehen

Innerhalb eines Bausparvertrages können Bauspardarlehen gewährt werden. Der Betrag ergibt sich aus der Differenz zwischen Bausparsumme und Bausparguthaben.

Betriebsmittelkredit

Bei einem kurzfristigen Finanzbedarf für den Erwerb von Betriebsmitteln kann ein Betriebsmittelkredit gewährt werden. Unternehmer finanzieren sich somit zum Beispiel das Umlaufvermögen.

Blankokredit

Blankokredite werden ohne Kreditversicherungen abgeschlossen. Voraussetzung ist eine gute Bonität des Kunden.

Dispositionskredit

Oft nur als "Dispo-Kredit" bekannt, ist der Dispositionskredit ein Überziehungskredit für das Girokonto. Der Kontoinhaber zahlt am Monatsende Zinsen für den beanspruchten Betrag.

Lieferantenkredit

Mit einem Lieferantenkredit gewährt ein Lieferant seinem Kunden einen Zahlungsaufschub innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens. Abgesichert wird der Kredit durch einen Eigentumsvorbehalt des Lieferanten.

Ratenkredit

Ratenkredite werden über einen bestimmten Zeitraum hinweg in gleich bleibenden Raten zurückgezahlt. Diese Kredite umfassen einen festen Darlehensbetrag.

Unternehmerkredit

Gewerbliche und freiberufliche Existenzgründer können sich über einen Unternehmerkredit der KfW finanzieren. Der Kredit dient zur langfristigen Finanzierung von Investitionen in Deutschland. Die Zinssätze sind festgeschrieben.

www.foerderland.de

(Bild: © iStockphoto.com)