Der Dienstausweis: Vorteile & Sicherheitsmerkmale

Veröffentlicht am 21. Oktober 2016 in der Kategorie IT & Technik von

Der Dienstausweis: Vorteile & SicherheitsmerkmaleIm Herbst, wenn die Sommerurlaube vorbei sind und sich das Jahr in Richtung Weihnachten bewegt, finden in Unternehmen die größten Mitarbeiterbewegungen statt. Denn gerade zu dieser Jahreszeit schließen viele Studierende ihr Studium ab und bewerben sich für eine ausgeschriebene Stelle.

Der Mehrbedarf an Personal zur turbulenten Weihnachtszeit ist ebenfalls ein Grund, warum gerade jetzt viele neue Mitarbeiter eingestellt werden. Mit einem Dienstausweis sichern Unternehmer den kontrollierten Zutritt aufs Firmengelände. Darüber hinaus bieten Dienstausweise noch viele weitere Vorteile.

Welches Format ist besonders geeignet?

Früher wurden Ausweise aller Art ausschließlich aus festem Papier hergestellt. Solche Dienstausweise waren jedoch keineswegs fälschungssicher. Moderne, personalisierbare Plastikkarten in Scheckkartenformat bieten nicht nur ein fälschungssicheres Ergebnis, sondern können auch mit einem Chip ausgestattet werden, der zusätzliche Informationen speichert. Dies bringt den Vorteil, dass solche Dienstausweise die Sicherheit im Unternehmen erhöht, da nur berechtigte Personen die Räumlichkeiten eines Betriebes betreten können.

Welche Vorteile hat ein Dienstausweis?

Ein moderner Dienstausweis kann zudem als sichtbares Namensschild getragen werden und ist somit vertrauensbildend und identitätsstiftend. Darüber hinaus ersparen sich Dienstgeber einen hohen Verwaltungsaufwand. Denn durch den integrierten Chip ist eine elektronische Speicherung von Daten möglich. So kann der Dienstausweis beispielsweise zur Zeiterfassung, für den elektronischen Zugang zum Firmengelände sowie für die Einlösung von Mitarbeiterrabatten genutzt werden.

In Handelsbetrieben bietet der Dienstausweis einen weiteren Vorteil, da er zur Autorisierung für Kassensystemen genutzt werden kann. Des Weiteren verläuft in firmeninternen Kantinen oder auf Parkplätzen der Zugang und die Abrechnung ganz leicht, ohne zusätzlichem Verwaltungsaufwand.

So läuft die Erstellung von Dienstausweisen:

Wer sich für die Erstellung von Dienstausweisen interessiert, muss heutzutage keinen großen finanziellen Aufwand dafür einkalkulieren. Moderne Herstellungssysteme für das Drucken und Kodieren von Dienstausweisen ermöglichen mit Hilfe der richtigen Software und dem Ausgabedrucker eine leichte Erstellung von Dienstausweisen. Welche sichtbaren Informationen darauf zu finden sein sollen, können Unternehmer selbst bestimmen und mit Hilfe der Software gestalten.

Welche Daten beinhaltet der Dienstausweis?

Zu den typischen Inhalten von Dienstausweisen gehören beispielsweise folgende Elemente:

  • der Vor- und Nachname
  • die Unterschrift des Mitarbeiters
  • das Geburtsdatum
  • ein Foto

Auch eine individuelle Personalisierung und technische Anpassung von Dienstausweisen ist denkbar und eignet sich somit für jede Unternehmensstruktur. Ausweisdrucker können inklusive Software auch gemietet werden, damit Unternehmer die Erstellung von neuen Dienstausweisen ganz leicht selbst durchführen können.

Wie können Dienstausweise gesichert werden?

Dienstausweise können mit den unterschiedlichsten Sicherheitsmerkmalen ausgestattet werden. Dies ist besonders bei großen Unternehmen sowie bei Behörden, Universitäten, Ämtern und Flughäfen von Bedeutung, um eine wirkungsvolle Methode der Zutrittskontrolle zu gewährleisten.

Folgende Eigenschaften ermöglichen eine Absicherung des Dienstausweises:

  • Wasserzeichen
  • 2D- oder 3D-Hologramme
  • Sicherheitslaminate
  • Guillochemuster
  • Mikrotext
  • UV-Druck

Biometrische Daten auf dem Dienstausweis erhöhen zudem die Sicherheit vor Fälschungen.

 Dienstausweise nach eigenem Belieben erstellen

Die Erstellung von Dienstausweisen können Unternehmer entweder an einen Dienstleister übergeben oder die entsprechenden Geräte anmieten, um die Dienstausweise selbst zu erstellen. Zu diesen Geräten zählen neben dem Kartendruckgerät diverse Module zur Fotoaufnahme und Bildoptimierung, zur Dateneingabe, zur Erfassung von biometrischen Daten und Unterschriften sowie eine Software für eine erleichterte Verwaltung von Ausweisdaten und Karten. In jedem Fall sind Dienstausweise heutzutage modular konfigurierbar und bieten eine lange Lebensdauer.