Die Web-Frühstücksthemen: Gewinnspiele auf Facebook, Nexus 4 günstiger, Whatsapp am beliebtesten, Amazon streicht Preisparität

Veröffentlicht am 28. August 2013 in der Kategorie Web-Frühstück von

Themen: , , , ,

Die Web-Frühstücksthemen: Facebook testet neuen “Want”-Button +++ Samsung stellt Galaxy S3 mini vor +++ Löschaktion von Fake-Accounts bei Facebook kostet viele LikesDie unternehmer.de-Redaktion hat die Tiefen des Internets durchsurft und nach den aktuellsten und am heißesten diskutierten Themen gesucht. Erfahren Sie jetzt, worüber das Web spricht: Facebook: Fotoalben mit Freunden verwalten +++ Whatsapp beliebteste Social-Media-App in Deutschland +++ Vorgaben für Gewinnspiele auf Facebook wurden gelockert +++ Preis für Nexus 4 um 100 Euro gesenkt +++ Amazon streicht Klausel zur Preisparität

Facebook: Fotoalben mit Freunden verwalten

Eine neue Funktion bei Facebook soll es Nutzern in Zukunft ermöglichen, sich den Zugriff auf Fotoalben mit bis zu 50 anderen Nutzer zu teilen. Jeder dieser 50 Nutzer kann 200 Fotos hinzufügen. Damit kann man in Zukunft Bilder von gemeinsamen Events einfacher zusammentragen.

zum Artikel: www.t3n.de

Whatsapp beliebteste Social-Media-App in Deutschland

In der Vergangenheit stand Facebook auf Platz 1 der beliebtesten Social-Media-Apps. Den Platz musste Facebook jetzt allerdings für Whatsapp räumen. Knapp 20 Millionen Menschen nutzen Whatsapp. Auf Platz 3 folgt YouTube, danach Twitter.

zum Artikel: www.focus.de

Vorgaben für Gewinnspiele auf Facebook wurden gelockert

Bisher durften Gewinnspiele nicht einfach auf der Pinnwand ausgetragen werden. Diese Vorgaben wurden nun gelockert und Gewinnspiele erlaubt. Es gibt allerdings auch Einschränkungen. So wurde das Taggen als Gewinnspielmechanismus explizit ausgeschlossen.

zum Artikel: www.allfacebook.de

Preis für Nexus 4 um 100 Euro gesenkt

Im Google PlayStore kann man jetzt das Smartphone Nexus 4 für 100 Euro billiger erwerben. Beide Varianten des Smartphones, 8 GByte und 16 GByte Speicher, seien auch auf Lager und sind nun für 199 Euro bzw. 249 Euro erhältlich.

zum Artikel: www.heise.de

Amazon streicht Klausel zur Preisparität

Die Klausel zur Preisparität besagt, dass Händler ihre Produkte im Internet auf keiner anderen Seite günstiger anbieten dürfen. Diese Klausel wird Amazon nun streichen, wie das Bundeskartellamt bestätigt. Amazon selbst hat sich jedoch noch nicht geäußert.

zum Artikel: www.internetworld.de

(Bild: © Nikolai Sorokin – Fotolia.de)