Die Web-Frühstücksthemen: Ende der Creative Suite, Umtausch von Apps, Windows Blue, re:publica

Veröffentlicht am 8. Mai 2013 in der Kategorie Web-Frühstück von

Themen: ,

Die Web-Frühstücksthemen: Facebook testet neuen “Want”-Button +++ Samsung stellt Galaxy S3 mini vor +++ Löschaktion von Fake-Accounts bei Facebook kostet viele LikesDie unternehmer.de-Redaktion hat die Tiefen des Internets durchsurft und nach den aktuellsten und am heißesten diskutierten Themen gesucht. Erfahren Sie jetzt, worüber das Web spricht: Adobe: Creative Suite wird eingestellt +++ Ende von Adobe Fireworks lautstark kritisiert +++ Rückgaberecht für Apps? +++ Amazon: Expansion nach China +++ Vorabversion von Windows Blue erscheint im Juni +++ Konferenz zur Internetszene: re:publica findet zum 7. Mal statt

Adobe: Creative Suite wird eingestellt

Adobe hat gestern verkündet, dass auf die aktuelle Version der Creative Suite 6 keine CS 7 folgen wird. Das Unternehmen will in Zukunft auf die Creative Cloud setzen. Deren nächstes Update soll am 17. Juni 2013 erscheinen. Die Creative Cloud setzt auf ein Abo-Modell. So ist es auch möglich, einzelne Programme im Abo zu erwerben.

zum Artikel: www.golem.de

Ende von Adobe Fireworks lautstark kritisiert

Wie oben bereits erwähnt, wird Adobe die Entwicklung der Creative Suite einstellen. Damit wird automatisch auch der Grafik-Software Adobe Fireworks ein Ende gesetzt. Diese Software wurde v.a. zur Erstellung von Websites und Webgrafiken genutzt. Zahlreiche Nutzer laufen jetzt Sturm.

zum Artikel: www.t3n.de

Rückgaberecht für Apps?

Lucia Puttrich, die hessische Verbraucherschutzministerien, fordert ein Rückgaberecht für Apps. Das Widerrufsrecht erlöscht meist mit dem Download der App. Stellt der User also nach dem Download fest, dass die App nicht seinen Wünschen und Vorstellungen entspricht, ist das Geld weg.

zum Artikel: www.t3n.de

Amazon: Expansion nach China

Seit vergangenem Wochenende gibt es den Appstore von Amazon, der auf Android basiert, auch in China. Amazon scheint auch die Einführung von Kindle-Geräten in China zu planen. Zusätzlich dazu wurde eine chinesische Website für Entwickler eingerichtet.

zum Artikel: www.it-times.de

Vorabversion von Windows Blue erscheint im Juni

Ende Juni wird Microsoft eine öffentliche Vorabversion des Nachfolgers von Windows 8 veröffentlichen. Windows Blue soll auf dem Vorgänger aufbauen, aber auch Neuerungen enthalten.

zum Artikel: www.golem.de

Konferenz zur Internetszene: re:publica findet zum 7. Mal statt

Die re:publica hat sich mittlerweile zur größten Konferenz der Internetszene in Deutschland entwickelt und findet bereits zum siebten Mal statt. Drei Tage lang werden Diskussion geführt über den Wandel in der Gesellschaft, den das Internet hervorgerufen hat.

zum Artikel: www.spiegel.de

(Bild: © Nikolai Sorokin - Fotolia.de)