Die erste Burnout-Versicherung Deutschlands

Veröffentlicht am 25. Januar 2012 in der Kategorie Versicherungen & Banken von

Themen: , ,

Seit einiger Zeit ist das Thema „Burnout“ stark in den Medien präsent. Doch nicht nur Politiker und Spitzensportler, sondern auch Angestellte und Führungskräfte sind stärker denn je Burnout-gefährdet. Die Zahl der Menschen mit psychischen Krankheiten wie dem vor allem durch Überarbeitung verursachten Erschöpfungssyndrom steigt stetig.

Nun reagiert der erste Versicherungsanbieter auf diese Entwicklung: Das Unternehmen „Skandia“ bietet ab sofort eine finanzielle Absicherung gegen Folgen von psychischen Erkrankungen an. Experten gehen davon aus, dass auch andere Versicherer diesem Beispiel folgen werden. Ob eine solche Police jedoch für den Einzelnen Sinn macht, sollte von Fall zu Fall geprüft werden.

Quelle: www.dasinvestment.com

(Bild: © aldegonde le compte - Fotolia.com)