Brand durch Kerzen – Versicherung kann Leistung kürzen

Veröffentlicht am 1. Dezember 2011 in der Kategorie Versicherungen & Banken von

Themen: ,

Überzeugend präsentieren: Spannung erzeugenBrennende Kerzen an Adventskranz oder Weihnachtsbaum sollten nie unbeaufsichtigt gelassen werden. Ansonsten kann es passieren, dass die Versicherung im Brandfall die Leistungen kürzt. Darauf weist die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz in Mainz hin.

Wer etwa seine Wohnung verlässt, ohne die Flamme der Kerzen zu löschen, bekommt von seinem Versicherer im Falle eines Feuers nicht den vollen Schaden erstattet. Bis vor einigen Jahren zahlte die Versicherung gar nicht, wenn ein Brand durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde. Mit dem neuen Versicherungsvertragsgesetz (VVG) von 2008 erstattet die Versicherung nun zwar im Brandfall, könne die Summe aber je nach Schwere der Schuld des Verursachers kürzen.

Quelle: www.stern.de
(Bild: © Klikk – Fotolia.de)