BKK für Heilberufe wird Ende 2011 geschlossen

Veröffentlicht am 2. November 2011 in der Kategorie Versicherungen & Banken von

Themen: , ,

Als zweite gesetzliche Krankenkasse steht die BKK für Heilberufe vor dem Aus: Das Bundesversicherungsamt wird die Kasse Ende des Jahres schließen. Bis dahin müssen sich die etwa 113.000 Versicherten eine neue Krankenkasse suchen.
Laut Mitteilung des Amtes hätten Sanierungsmaßnahmen in der Vergangenheit nicht zum Erfolg geführt. Die BKK für Heilberufe habe bereits seit mehreren Jahren unter erheblichen wirtschaftlichen Problemen sowie sinkenden Mitgliederzahlen gelitten. Die Versicherten könnten nun in jede beliebige andere gesetzliche Krankenkasse in ihrem Bundesland wechseln.
Bereits im Juli war mit der City BKK die erste gesetzliche Krankenkasse in Deutschland geschlossen worden. Ihre vorwiegend in Berlin und Hamburg lebenden Mitglieder mussten daraufhin in andere Kassen wechseln.

(Quelle: www.handelsblatt.com)

(Bild: © Falko Matte -Fotolia.de)