Marketing-Gag: Mariah Carey kam als Hologramm nach Frankfurt

Veröffentlicht am 18. November 2011 in der Kategorie Unternehmer TV von

Themen: ,

Mariah Carey im Frankfurter Hauptbahnhof: Bei einem gestern von der Telekom inszenierten Marketing-Event in der überfüllten Eingangshalle des Bahnhofs stand die US-amerikanische Sängerin auf der Bühne und schmetterte einige Weihnachtslieder. Die Menge war begeistert.
Nach dem zweiten Song dann der Schock – die Sängerin zerplatzte vor den Augen der Zuschauer. Kurz darauf aber gab es Entwarnung: Nicht die leibhaftige Mariah Carey, sondern nur ein täuschend echtes dreidimensionales Bild des Stars war zu sehen.
Das Kurzkonzert fand gleichzeitig in Frankfurt, Zagreb (Kroatien), Skopje (Mazedonien), Podgorica (Mazedonien) und in Krakau (Polen) statt.

Quelle: www.horizont.net