Alles zum Thema Rente

Unter Rente versteht man einen regelmäßig gezahlten Geldbetrag, auf den man nach Abschluss des Arbeitslebens, oder im Falle dauernder Arbeitsunfähigkeit, Anspruch hat.
In Zeiten des demographischen Wandels und die damit erschwerte Umsetzung des Generationenvertrags ergeben sich immer höhere Beiträge sowie ein späteres Eintrittsalter. In diesem Kontext erscheint private Vorsorge als sinnvoll.


Scheinselbständigkeit oder arbeitnehmerähnlicher Selbständiger?

Konflikte & Stress: Als Führungskraft richtig reagieren!

am 15. Februar 2012 • von Stefan Heine

Als Scheinselbständige bezeichnet man Personen, die formell als Selbständige oder freie Mitarbeiter bezeichnet werden, aber nach der tatsächlichen Gestaltung ihrer Tätigkeit als abhängig beschäftigte Arbeitnehmer Leistungen erbringen.

Steuer-Ticker 07.11: Aktuelles für Unternehmer

am 15. August 2011 • von Florian Reichardt

Lesen Sie die neuesten Steuernews im Juli u. a. über „Überhöht ausgewiesene Umsatzsteuer“ und „Tätigkeitsvergütung bei GmbH-Gesellschafter-Geschäftsführern“.


Neueste Kommentare