Alles zum Thema privat


Selbstständigkeit: 10 Tipps zur Wahl der Krankenversicherung

am 2. April 2011 • von Albert Gottelt

Selbstständige sollten im Krankheitsfall gut abgesichert sein, um finanzielle Verluste zu vermeiden. Gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen bieten unterschiedliche Leistungen und Beiträge.

Tipps für eine gesunde Work-Life-Balance

am 12. Juli 2010 • von unternehmer.de

Unter Work-Life-Balance versteht man ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf und Privatleben. Wie Sie beides miteinander vereinbaren, lesen Sie hier.

Brisant: Die neue Datenübermittlung bei privat versicherten Unternehmern

am 23. Februar 2010 • von Florian Reichardt

Vergangenes Jahr hat die schwarz-gelbe Koalition das Bürgerentlastungsgesetz: Krankenversicherung beschlossen. Damit sind seit Januar 2010 die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge steuerlich besser absetzbar. Aber das neue Gesetz hat Tücken, die vor allem selbständig versicherte Unternehmer betreffen.

Private Telefonate während der Arbeitszeit … ein Kündigungsgrund?

am 18. Januar 2010 • von Andreas Wollny

Private Telefonate sind am Arbeitsplatz in der Regel tabu. Das war vor einem Jahrzehnt noch fast allen Arbeitnehmern klar. Doch heute wird in vielen Büros privat telefoniert, gechattet und gesurft, als befänden sich die Angestellten zuhause.

2010: Faustregeln für ein glückliches Jahr!

am 30. Dezember 2009 • von Dr. Kai Hoffmann

Wie war das zurückliegende Jahr? Das fragen sich viele beruflich stark engagierte Menschen während der „besinnlichen Tage“ rund um den Jahreswechsel. Dann fassen sie oft auch den Entschluss: Im neuen Jahr wird vieles anders! Doch nach dem Frühstück am Neujahrsmorgen sind die guten Vorsätze meist wieder schon vergessen.

Der Geschenkgutschein: Rechte und Pflichten auf einen Blick!

am 15. Dezember 2009 • von anwalt.de

Geschenkgutscheine werden bei Verbrauchern immer beliebter. Deshalb bieten immer mehr Geschäfte Gutscheine an, wobei ein Gutschein natürlich nicht nur für Sachen, sondern auch für besondere Leistungen ausgestellt werden kann (z.B. Ballonfahrt, Reise, Training, Abonnement, Veranstaltung).

Private Telefonate und E-Mails am Arbeitsplatz – erlaubt oder nicht?

Telefon-Akquise: Der Einstieg in das Gespräch mit Kunden

am 17. März 2009 • von IT-Recht Kanzlei

Es sollte mittlerweile für jedes Unternehmen eine Selbstverständlichkeit darstellen, den Angestellten in verbindlicher Art und Weise vorzugeben, in welcher Form die betriebseigenen Telekommunikationseinrichtungen genutzt werden dürfen.


Neueste Kommentare