Illegale Downloads – die dunkle Seite des Internet [Infografik]

Veröffentlicht am 4. Januar 2013 in der Kategorie Recht & Gesetze von

Themen: , ,

Musik und Filme aus dem Internet herunterzuladen, ist illegal und kann rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Das ist angeblich drei Viertel aller Deutschen bekannt. Dennoch laden viele Menschen illegal Musik und Filme aus dem Internet, laut der Infografik sind es in Deutschland fünf Prozent der Einwohner. Vor allem die deutsche Musikindustrie erlebt dadurch Umsatz- und Absatzverluste in Millionenhöhe. Auch Streaming liegt absolut im Trend. Am häufigsten werden legale Videostreaming-Plattformen wie YouTube genutzt, auf dem dritten Platz finden sich allerdings bereits illegale Streamingportale für Filme.

In Deutschland werden illegale Downloads seit Jahren mit Abmahnungen bestraft. Die meisten Abmahnungen gab es für Musik und Filme. Gibt es darüber hinaus noch Möglichkeiten, illegales Filesharing zu unterbinden, am besten bevor es überhaupt durchgeführt wird? Immerhin 81 Prozent derjenigen, die Medieninhalte illegal nutzen, sind der Meinung, dass man es durch Warnhinweise verhindern könnte. Ob Filesharing allerdings grundsätzlich falsch ist, darüber ist man sich in Deutschland nicht einig. 55 Prozent der Einwohner sind der Meinung, es sei falsch, 45 Prozent sind allerdings gegensätzlicher Meinung und halten es für richtig.

Illegale Downloads - die dunkle Seite des Internet [Infografik]

(Quelle: www.rechtsanwalt-wissen.de)