Soziale Netzwerke: Geben Sie nicht zu viel von sich preis!

Veröffentlicht am 12. Januar 2011 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: , , , ,

Für Unternehmer sind soziale Netzwerke ein wichtiges Informations- und Netzwerk-Instrument. In Deutschland sind dies in der Regel XING, LinkedIn, immer häufiger auch Twitter und für manchen Facebook. Aber größte Vorsicht mit persönlichen Daten ist geboten. Bei jeder Information sollte man bedenken, dass das Internet nichts vergisst! So sind Ihre Daten und Informationen und damit Sie selbst relativ sicher in den sozialen Netzwerken unterwegs:

1. Nicht alles preisgeben

Stellen Sie nur Informationen in ein soziales Netzwerk, die Sie einem Geschäftspartner auf Nachfrage sowieso nennen würden. Ihr Geburtsdatum, Ihre Privatadresse oder Ihre Telefonnummer gehören nicht dazu.

2. Nur seriöse Fotos veröffentlichen

Fotos aus dem Privatleben haben auf Facebook und Co. nichts zu suchen. Kunden, Geschäftspartner, Lieferanten und Mitarbeiter nutzen das Internet genauso wie Sie und über die Google-Bilder-Suche findet man blitzschnell Fotos zu Ihrem Namen.

3. Zugriffsrechte festlegen

Nutzen Sie die Sicherheitseinstellungen. Sowohl bei Xing als auch bei Facebook können Sie selbst bestimmen, welche Informationen von wem gesehen werden können. Geizen Sie lieber mit Informationen.

4. Ihre Vorlieben verraten viel über Sie

Wenn Sie ein Video, einen Fachartikel oder andere Informationen mögen, d.h. auf den Facebook-Button „Gefällt mir/Like“ klicken, wird dies selbstverständlich auf Ihrem Facebook-Account angezeigt. Und damit auch öffentlich zugänglich. Berücksichtigen Sie dies, denn nicht alle Ihre Vorlieben sollten öffentlich zu sehen sein, oder?

TIPP:

Wenn Sie wissen möchten, welche Informationen ganz aktuell zu Ihnen im Internet kursieren, wählen Sie bei der Google-Suche nach Ihrem Namen auf der linken Spalte „Mehr Ergebnisse/Neueste“. Dies entspricht der Realtime-Search von Google und die aktuellste Information finden Sie ganz oben.

Wenn Sie ein Profil über z.B. www.yasni.de anlegen, erhalten Sie auf einen Blick alle Links zu relevanten Informationen über sich.

(Bild: © Varina Patel – Fotolia.com)