4 typische Kostenfallen bei der Kundengewinnung

Veröffentlicht am 6. Oktober 2010 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: , , ,

Die Akquise von Kunden ist der Schlüssel zum Unternehmenserfolg. Dabei muss die Werbung gar nicht teuer sein – vorausgesetzt, Sie vermeiden diese typischen Kostenfallen.

Das Business-Portal mein-geschaeftserfolg.de vom VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft listet vier typische Kostenfallen bei der Kundengewinnung auf:

Kostenfalle 1: Teure Anzeigen

Mittelgroße Anzeigen in der Lokalzeitung im Vierfarbendruck kosten laut mein-geschaeftserfolg.de rund 500 bis 800 Euro. Fraglich sei jedoch, ob die Anzeige Erfolg hat. Der Grund: Anzeigen würden von Lesern schnell vergessen. Besonders ungünstig seien Anzeigen auf speziellen Anzeigen-Sonderseiten. Solche Seiten würden in der Regel einfach überblättert. Allgemein lohne sich die Schaltung einer Anzeige meistens nur, um auf ein konkretes Angebot aufmerksam zu machen.

Kostenfalle 2 - Kundengewinnung: Branchenbücher

Ein Branchenbucheintrag kostet laut mein-geschaeftserfolg.de 800 bis 1.500 Euro, je nachdem, ob die Anzeige mit Fettdruck, Umrandung, Mehrfarbendruck oder Extragröße ausgestattet wird. Das sei in der Regel aber hinausgeworfenes Geld, weil Kunden nur noch selten zum Branchenbuch griffen, um gezielt nach Lieferanten oder Dienstleistern zu suchen.

Kostenfalle 3: Internetseite

Eine eigene Homepage ist mein-geschaeftserfolg.de zufolge für jedes Unternehmen Pflicht. Dabei müsse es sich aber nicht gleich um eine überdimensionierte Luxusversion mit Flash Intro und vielen zusätzlichen Extras handeln, die zwischen 2.000 und 5.000 Euro kostet. Werbeagenturen schwatzten jungen Unternehmern gerne einen solchen kostspieligen Web-Auftritt auf, für dessen Pflege monatlich meistens noch 50 bis 100 Euro fällig würden.

mein-geschaeftserfolg.de empfiehlt, auf Schnickschnack bei der Seitengestaltung zu verzichten. Statt grafischen Spielereien sollten eine gute Benutzerführung und Informationen für die Zielgruppe im Fokus stehen.

Kostenfalle 4 - Kundengewinnung: Werbebriefe

Ein Werbebrief wird mein-geschaeftserfolg.de zufolge zur Kostenfalle, wenn er kein konkretes Angebot enthält. Unternehmer sollten sich darum genau mit Ihrer Zielgruppe auseinandersetzen, die Adressen sorgfältig pflegen und im Werbebrief ein gutes Angebot machen. Vielen Werbebriefen fehlten neben einem zugeschnittenen Angebot und einem guten Text auch die aktuellen Adressen der Empfänger. (uqrl)

www.mein-geschaeftserfolg.de

(Bild: © JerushA - Fotolia.com)