Twitter: Neue Wege in der Kundenansprache

Veröffentlicht am 22. Juli 2009 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: , ,

Corporate Micro-Blogging eignet sich gut, um Kunden anzusprechen und vor allem auf dem Laufenden zu halten. Die Nutzerzahlen von Micro-Blogging-Diensten, allen voran Twitter, explodieren. Twitter ist zwischen Februar 2008 und Februar 2009 um 1.382 Prozent gewachsen und gehört damit zu den fünf am schnellsten wachsenden Web-2.0-Plattformen.

Unternehmen können sich über Twitter sehr effektiv und effizient als Lotsen und Berater im Informationsdschungel positionieren und so ihren Zielgruppen einen enormen Mehrwert bieten.

Das Ergebnis ist eine sehr hohe Bindung an das Unternehmen. Zusätzlich bietet Twitter eine sehr direkte Sicht in den Meinungsmarkt und dient sehr effektiv als Frühwarninstrument für mögliche Krisen.

Twitter zeichnet sich durch seine Aktualität und Schnelllebigkeit aus. Dies ist zugleich auch eine große Herausforderung für Unternehmen: An Corporate Twitterer können täglich schnell zahlreiche Anfragen gerichtet werden. Und die gilt es zeitnah zu beantworten, das heißt innerhalb weniger Stunden. Die Ressourcen dafür sollten eingeplant sein, bevor Sie einen Corporate Twitter Account einrichten.

Anders als bei vielen anderen sozialen Netzwerken, die maßgeblich von Teenagern und jungen Zwanzigjährigen genutzt werden, ist Twitter fest in der Hand einer gesetzteren Nutzerschaft. Wie das Marktforschungsinstitut Nielsen bereits im ersten Quartal 2009 ermittelte, machen die 35- bis 49-Jährigen den Löwenanteil von 41,7 Prozent aller Twitter-Nutzer aus.

Der Boom geht weiter. Im Mai 2009 kamen allein in Deutschland 14.000 Neuanmeldungen hinzu - ein Plus von 25 Prozent auf nunmehr 78.000 Twitterer. Würde die Wachstumsdynamik anhalten, würden schon in einem Jahr eine Million Bundesbürger twittern.

Kundenansprache: Vorteile von Twitter für Ihr Unternehmen

  • Sie erstellen einen hochaktuellen und authentischen Kommunikationskanal.
  • Sie steigern die Zugriffe auf Ihre Webseite mit Verlinkungen.
  • Sie geben Ihrem Unternehmen ein persönliches Auftreten.
  • Externer Nutzen: PR und Marketing, Monitoring, CRM, Krisenmanagement, Verkauf und Recruiting)
  • Sie erreichen mit einem überschaubaren Aufwand ein breites Publikum.
  • Fakten, Fakten, Fakten. Ohne lange Ausschweifungen.
  • Jeder kann selbst entscheiden, welche News er abonniert.

  • Sie verbreiten schnell und einfach Informationen zu Ihren Produkten.
  • Brandaktuelle Neuigkeiten können auf verschiedenen Geräten (neben dem PC z.B. auch auf dem Handy) empfangen werden.
  • Interner Nutzen: Wissensmanagement, Networking, Unternehmenskommunikation, Berichterstattung, Verbreitung der Unternehmenskultur, Projektmanagement, Betriebliches Vorschlagswesen.
  • Sie sammeln Feedbacks und Ideen. Stellen Sie Dinge zur Diskussion und betreiben so mit einfachen Mitteln Marktforschung. Schnell, unkompliziert und ungefiltert.

Übrigens:

  • Dienstag ist der populärste und aktivste Twitter-Tag, dicht gefolgt von Mittwoch und Freitag.
  • Die magische Follower-Grenze liegt bei 150: Erst dann folgen Twitter-Nutzer ihren Followern.

(© Eray - Fotolia.com)