Online-Handel & E-Commerce: Komplizierte Online-Shops jagen Käufer in die Flucht!

Veröffentlicht am 3. Juli 2009 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: ,

Deutsche Internet-User mögen es einfach - auch beim Online-Shopping: Eine komplizierte Benutzerführung vergrault jeden Zweiten aus dem Webshop. Das gehe aus einer aktuellen TNS-Emnid-Studie hervor, berichtet das IT-Portal internetworld.de und nennt die Zahlen.

Demnach hat jeder zweite Internetnutzer schon einmal einen Online-Shop vor dem Kauf verlassen, weil die Benutzerführung zu kompliziert war.

52 Prozent der Befragten hätten angegeben, schon häufiger eine Website verlassen zu haben, weil die Inhalte unverständlich waren.

Jeder Dritte (35 Prozent) sei an der Navigation verzweifelt. Neun Prozent hätten die Schriftgröße als zu klein gefunden.

Besonders groß sei die Zahl der Aussteiger bei Schülern (70 Prozent) und bei Usern über 60 Jahren (63 Prozent).

Für die repräsentative Untersuchung befragte TNS-Emnid im Auftrag der Stiftung "barrierefrei kommunizieren" rund 1.000 deutsche Internet-Nutzer. (uqrl)

www.internetworld.de

(Bild: © ioannis kounadeas - Fotolia.de)