Online-PR für KMU: Auch ohne großes Budget

Veröffentlicht am 23. November 2018 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: , ,

Online-PR für KMU: Auch ohne großes Budget

Um eines vorweg zu nehmen: Erfolgreiche Online-PR ist nicht an die Unternehmensgröße gekoppelt und funktioniert nicht nach dem "Teuer ist immer besser"-Prinzip. Dennoch schöpfen viele kleine und mittelständische Unternehmen immer noch nicht das volle Potenzial der Öffentlichkeitsarbeit im Internet aus.

Das von Bill Gates schon 1996 essayistisch eingeführte "Content is king" bietet immer noch einen relevanten, hochaktuellen Ansatz: Denn Kunden generiert man mit Inhalten. Und diese müssen entsprechend vermittelt werden.

Die Online-PR bietet gerade für KMU viele neue Möglichkeiten, auch mit begrenzten Budgets und Ressourcen, auf hochwertige Produkte und Dienste aufmerksam zu machen.

Ist Pressearbeit teuer?

Einer der Hauptgründe für fehlende Öffentlichkeitsarbeit bei KMU ist die Annahme, dass gute PR mit hohen Kosten, viel Personal und Zeiteinsatz verbunden ist. Die Akquise neuer Kunden ist hingegen eine obligatorische Maßnahme, um die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens dauerhaft zu gewährleisten.

Doch vor allem kleine und mittlere Unternehmen müssen ihre Benefits kommunizieren, um Kundennähe aufzubauen und sie zu Kaufentscheidungen zu animieren.

Eine budgetfreundliche, weil kosten- und zeitsparende Möglichkeit der Kommunikation, ist die eigenständige Veröffentlichung von Informationen. Die Veröffentlichung von Online-Pressemitteilungen auf kostenlosen Presseportalen ist eine effektive Methode zur Verbreitung von Inhalten. Mit Online-Presseverteilern können KMU:

  • Inhalte ohne zusätzliche Personalkosten verbreiten
  • Inhalte mit geringem Zeitaufwand selbstständig veröffentlichen

EXTRA: Pressemitteilung schreiben: Eine Checkliste

Worüber sollen wir denn schreiben?

"Was können wir schreiben?" oder "Ist der Vorfall XY wirklich interessant genug, um ihm einen Beitrag zu widmen?". Diese und ähnliche Fragen treten im Umfeld von KMU häufiger auf, lassen sich aber kurz und präzise beantworten:

Kommuniziert werden kann alles, was für die Zielgruppe interessant ist!

Im Gegensatz zur klassischen PR, ist die Online-PR nicht an mediale Nachrichten gebunden und KMU können selbst bestimmen, was sie wo und zu welchem Zeitpunkt publizieren. Jede Nachricht oder Pressemitteilung transportiert Informationen und gibt Unternehmen eine positive, transparentere Außendarstellung, weshalb Online-Pressemitteilungen, durch ihren informativen Gehalt, die Distanz zu den Kunden reduzieren.

Zusätzlich geben die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten – beispielsweise das Einbinden von Bildern oder Videos – den Mitteilungen eine authentische, unternehmensnahe Note, weshalb eigenständige Textproduktionen viel mehr Chancen als Risiken bieten.

Kleine und mittelständische Unternehmen zeichnen sich vor allem durch Individualität und themenspezifische Expertise aus. Dieses fundierte Know-how sollte aufgenommen und als Basis für die thematische Gestaltung von Online-Pressemitteilungen verwendet werden. Es gibt vielfältigen Content, den KMU kommunizieren könnten, z.B.:

  • Produktnews
  • Zuliefererinformationen
  • oder Hintergründe zu Produktionsverfahren

EXTRA: 8 Content-Ideen, die du sofort umsetzen kannst

Wohin schicken wir die Mitteilungen?

Ein weiteres Problem für KMU ist die Verteilung und Adressierung von Inhalten: "Wer bringt meine Informationen zu den Adressaten?" oder "Wohin schicke ich meine Mitteilungen?" sind Fragen in diesem Bereich. Mit Online-Pressemitteilungen können kleine und mittelständische Unternehmen selbst bestimmen, auf welchen Kanälen ihre Informationen erscheinen sollen. Mögliche Publikationsorte und Touchpoints sind:

  • Presseportale
  • themenspezifische oder regionale Branchen- und Themenportale
  • RSS-Verzeichnisse
  • Social Media
  • Dokumenten-Netzwerke

Die Ungebundenheit an redaktionelle Verteiler gibt zudem die Freiheit, jedes beliebige Thema aufzugreifen und selbstständig zu publizieren. Die Antwort auf die oben eingeführte Frage, wer die Nachrichten an die Zielgruppen bringt, ist demnach wie folgt zu beantworten: die KMU selbst.

Auf welchen Portalen soll ich aktiv sein?

  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Instagram
  • Xing
  • LinkedIn

Die virtuelle Landkarte wächst und wächst. Das ständige Auftauchen neuer Portale stellt kleine Unternehmen vor Probleme:

  • Auf welchen Kanälen soll ich überhaupt aktiv sein?
  • Worauf kommt es beim Posten von Inhalten wirklich an?

Für eine bessere Sichtbarkeit sollten möglichst viele Kanäle bedient und mit Informationen versorgt werden.

Eine zeit- und kosteneffiziente Umsetzung ist die Verwendung von Distributionsdiensten. Diese ermöglichen eine zeitsparende Verteilung, da sich Nachrichten mit einem Klick auf vielen Portalen veröffentlichen lassen. Die Nutzung von Distributionsdiensten ermöglicht zudem die qualitative Aufwertung von Online-Pressemitteilungen, da nicht nur die Verteilung, sondern auch die Erstellung von Nachrichten hilfreich unterstützt wird, z. B. in Form von Text- und Keyword-Analyse oder durch das Einfügen von Grafiken und Videos.

Der Nutzen von Online-Pressemitteilungen

Mit Online-Pressemitteilungen bietet das Internet ein sehr nützliches Instrument für eine erfolgreiche und effiziente Öffentlichkeitsarbeit. Dennoch wird diese Möglichkeit von vielen KMU noch nicht genutzt.

Dabei können die selbstständig produzierten Texte individuell gestaltet und ohne redaktionelle Unterstützung publiziert werden. Auch bei der Selektion von Veröffentlichungsterminen und -portalen sind kleine und mittelständische Unternehmen unabhängig von Journalisten und Redaktionen.

EXTRA: So kommt dein Unternehmen in die Presse

Die 3 wichtigsten Vorteile

Online-Pressemitteilungen:

  • sind ein zeit- und ressourcenschonendes Instrument der Online-PR.
  • können individuell gestaltet werden und kommen ohne die Gatekeeper-Funktion von Redaktionen zu den Zielgruppen.
  • können selbstständig weitreichend publiziert werden und erhöhen die Sichtbarkeit im Internet.

Buchtipp: Quick Guide Pressearbeit für kleine und mittelständische Unternehmen

Buchtipp: Quick Guide Pressearbeit für kleine und mittelständische Unternehmen: Wie Sie Medien professionell und wirksam für sich gewinnenMedien professionell und wirksam für sich gewinnen

Taschenbuch: 144 Seiten
Erschienen am: 13. November 2018
Preis: 19,99 €

Jetzt auf Amazon ansehen

Du willst nichts mehr verpassen?


Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!