Snapchat für Unternehmen? 5 Möglichkeiten, um die App zu nutzen

Veröffentlicht am 12. November 2018 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: ,

Snapchat für Unternehmen? 5 Möglichkeiten, um die App zu nutzen

Wenn man aneinander vorbeigeht, miteinander redet oder einfach nur sein Leben lebt, verblassen diese Momente irgendwann. Nichts hält ewig und das ist auch die Grundlage, auf der Snapchat basiert. Das Konzept ist einfach:

Schaue jetzt oder verpasse es ganz.

Das ist für viele verführerisch und zeigt sich auch in den Zahlen: Snapchatters öffnen die App durchschnittlich 18 Mal pro Tag und tragen zu den 3,5 Milliarden Snaps der Plattform pro Tag bei.

Snapchat bietet vielen Unternehmen die Chance bekannter zu werden. Doch viele Unternehmen zögern, Snapchat für ihr Marketing zu nutzen, da es noch eine aufstrebende Plattform ist, was Werbung angeht.

Allerdings sind meist diejenigen, die früh investieren, auch die, die den größten Gewinn aus ihrer Investition erzielen. Dadurch, dass sich Snapchat immer weiter etabliert und für Unternehmen bewährt, steigen die Kosten durch den Wettbewerb zwischen den Werbetreibenden, die um die Aufmerksamkeit derselben Verbraucher konkurrieren.

 

Snapchat kann also durchaus von Unternehmen genutzt werden, um die Social-Media-Strategie zu erweitern. Um zu entscheiden, ob Snapchat das richtige für dein Unternehmen ist, sind hier fünf Möglichkeiten, wie Snapchat Unternehmen genutzt werden kann.

EXTRA: Social Media Guidelines: Inhalt, Aufbau und Erstellung

1. Erlebnisse schaffen

Snapchat Stories sind Sammlungen von Bildern und Videos, die nur 24 Stunden lang angezeigt werden. Sie können genutzt werden, um dem potenziellen Kunden einen Blick hinter die Kulissen des Unternehmens zu gewähren. Hierbei können verschiedene Inhalte gezeigt werden:

  • Demos
  • Fun-Facts
  • Live-Events
  • Sonderangebote
  • Teaser
  • Erfahrungsberichte

Diese authentischen, ungeschnittenen Inhalte zeigen ein Unternehmen so, wie es ist. Die Stories sollten prägnant sein und dem Zuschauer nur einen kurzen Einblick ermöglichen. Das wird das Interesse der Zuschauer erhalten, sodass sie die gesamte Geschichte weiterverfolgen wollen.

Beispielsweise nutzt die NASA Snapchat, um Anhängern ein Erlebnis außerhalb dieser Welt zu bieten, indem sie die Follower durch ihre Stories ins All bringt.

2. Exklusive Aktionen

Stories sind nur für 24 Stunden verfügbar und verschwinden, nachdem sie angesehen wurden. Daher bieten sie eine hervorragende Gelegenheit für Blitzangebote und Werbeaktionen.

Tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass Snapchat-Nutzer Impulskäufe tätigen, um 68% höher.

Beispiele für mögliche Promotionen sind:

  • "Nur noch 25 Tickets übrig. Jetzt bestellen."
  • "Mache einen Screenshot von diesem Foto und zeige ihn heute an der Kasse vor, um 10 € geschenkt zu bekommen."

Solche Aktionen haben eine psychologische Wirkung auf den Empfänger. Knappheit schürt von Natur aus die Dringlichkeit. Wenn potenziellen Kunden ein Tagesspecial zur Verfügung steht oder nur 100 Tickets vorliegen, gibt es ein begrenztes Angebot. Die Angst, eine Chance zu verpassen, veranlasst die Menschen zu handeln:

56% der Menschen verspüren den Wunsch, wegen Inhalten in den sozialen Medien, mehr Geld auszugeben.

3. Einbindung von Links

Die Einbindung von Links zu deiner Website in Snaps and Stories bietet die Chance, Follower in Kunden umzuwandeln. Links können dabei helfen:

  • die Anmeldung zum Newsletter zu fördern
  • Empfänger zu Produkten weiterzuleiten
  • Traffic auf Blog-Posts zu generieren
  • potenzielle Kunden zu Kontaktformularen weiterzuleiten
  • zusätzlichen Informationen über die Marke zu veranschaulichen

All diese Schritte führen Kunden zu den nächsten im Verkaufszyklus.

4. Messbare Offline-Werbung

Seit Snaptchat eine Aktiengesellschaft ist, gibt es auf der Plattform erschwingliche Werbeformate. Zu den Zielen der Werbung auf Snapchat gehören Markenbekanntheit, Website-Traffic und App-Installationen. Das Mindestbudget für eine Kampagne liegt jedoch bei 50 Dollar pro Tag.

Eines der größten Probleme, das viele lokale Unternehmen mit Social-Media-Werbung haben, ist herauszufinden, ob ihre Anzeigen für mehr Laufkundschaft sorgen. Snap to Store hilft bei der Lösung dieses Problems. Mit dieser Funktion können Werbetreibende sehen, wie viele Snapchatter innerhalb einer Woche, nachdem sie eine Snap-Ad gesehen haben und ihr gefolgt sind, einen physischen Standort besucht haben.

Der Nachteil ist, dass Werbeempfänger nur dann erfasst werden, wenn die App geöffnet ist, während sie sich am Standort befinden. Also wird nicht die gesamte Laufkundschaft berücksichtigt. Dank der hohen Engagement Rate von Snapchat wird die App jedoch häufig den ganzen Tag über verwendet:

80 % benutzen Snapchat beim Essen , 67 % in Einkaufszentren und 50 % im Fitnessstudio.

Diesem Problem kannst du jedoch vorbeugen, indem du auf Schildern in deinem Ladengeschäft dazu ermutigst, die App zu öffnen. Hierzu kannst du mit kleinen Werbegeschenken oder Rabattaktionen locken.

5. Filter benutzen

Snapchat-Filter sind Designs, die über ein Foto gelegt werden können, das in der App aufgenommen wurde. Geofilter sind Filter, die innerhalb eines festgelegten geografischen Bereichs verfügbar sind. Diese erlauben Marketingspezialisten, Snaps zu kontextualisieren und ihre Follower wissen zu lassen, was in ihrer Umgebung los ist. So lassen sich wunderbar Veranstaltungen, Aktionen oder Neueröffnungen bewerben.

Wenn beispielsweise in einem Unternehmen eine Veranstaltung stattfindet, kann ein Geofilter festgelegt werden, der nur am Veranstaltungsort verfügbar ist. Wenn Teilnehmer den Filter verwenden und ihre Fotos freigeben, sehen ihre Freunde die Veranstaltungsdetails und erzeugen so mehr Aufmerksamkeit. Stelle allerdings sicher, dass du den Geofilter am festgelegten Ort auch bewirbst. Ohne Aufforderung suchen die Teilnehmer möglicherweise nicht nach dem Filter und du hast Geld und Zeit verschwendet.

Die Preise für Geofilter hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Größe des Bereichs, in dem der Filter sichtbar sein soll oder wie lange er verfügbar sein soll.

Buchtipp: Snapchat für Unternehmen

Buchtipp: Snapchat für UnternehmenDer Snapchat Guide für Unternehmen

Taschenbuch: 63 Seiten
Erscheinungsdatum: 10. April 2017
Preis: 14,90€

Jetzt auf Amazon ansehen

Mit der Zeit gehen & Millennials ansprechen

Ob Snapchat für dein Unternehmen das richtige ist, hängt sehr stark von deiner Zielgruppe ab. Hast du jüngere Altersklassen zur Zielgruppe, kann Snapchat als Teil deiner Marketingstrategie tatsächlich viele Vorteile mit sich bringen. Snapchat schafft eine besondere Art der Kundenbindung, die wesentlich persönlicher sein kann als auf anderen Plattformen.

Dieser Artikel wurde von Jenna Gross auf Englisch verfasst und am 12.04.2018 auf forbes.com veröffentlicht. Wir haben ihn für euch übersetzt, damit wir uns mit unseren Lesern zu relevanten Themen austauschen können!


Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!