Infografik erstellen: Mit Design, Struktur und Content zum Erfolg! [Infografik]

Veröffentlicht am 26. Oktober 2013 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen:

Infografik erstellen: Mit Design, Struktur und Content zum Erfolg! [Infografik] Häufig haben wir davon berichtet, wie wichtig die Verwendung von Infografiken sein kann. Durch sie hat man die Möglichkeit Wissen komprimiert zu visualisieren, wovon am Ende der Leser profitiert - und Sie auch! Denn durch die Visualisierung, steigt nicht nur die Lesebereitschaft. Durch die Verwendung von Bildern und Grafiken erleichtert man es den Lesern auch komplexe Sachverhalte zu verstehen oder sich diese zu merken. Trockene Themen können in einer gut gemachten Infografik ansprechend dargestellt werden und bleiben so vielleicht besser beim Leser hängen, als ein trockener Text.

Falls Sie sich nun fragen, wie denn eine gute Infografik aussehen soll, haben wir jetzt für Sie die Antwort.

Die Anfänge der Infografik

Infografiken sind gar nicht so neu, wie Sie vielleicht denken. Bereits vor Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden hatte man Informationen visulisiert dargestellt, denkt man beispielsweise Ägyptische Hieroglyphen oder auch Höhlenmalereien.

Als man begann den Menschen zu erforschen und sich ein Bild über den Körper zu verschaffen, erstellte man Anatomische Diagramme - im Grunde nichts anderes als eine Infografik.

Dos and Don'ts

Eine gute Infografik sollte den Leser unterhalten und zudem auch fesseln. Das Aneignen des Wissens sollte einem Spaß machen. Grundbedingungen für eine gute Infografik sind:

  • seriöser Inhalt
  • neue Informationen, neue Perspektiven
  • einfach verständliche Kernaussage
  • klares, übersichtliches Design

Wichtig ist auch, dass Sie sich genug Zeit in der Planung und der Gestaltung nehmen und ein Miteinander aus Text und Grafik finden. Auch sollten Sie sich im Klaren sein, dass nicht jede Gestaltung oder jedes Thema die unterschiedlichsten Leser gleich anspricht. Achten Sie hierbei auf Ihre Zielgruppe.

Verbreitung von Infografiken

Natürlich möchten Sie viele Leser, weil es direkt zum Erfolg ihrer Infografik beiträgt. Also sollte eine Infografik einfach weiterverwendet werden können. Deshalb dürfen die sozialen Netzwerke hier auf keinen Fall fehlen. Egal ob +1, Like oder Tweet, der Leser sollte direkt die Erfahrung teilen und seinen Freunden berichten können, wie sehr ihm Ihre Infografik gefallen hat.

Genauso wichtig ist die Bereitstellung von Embed Codes (Einbettungscodes). Diese ermöglichen ihren Lesern das einfache Einbauen in die eigene Website mithilfe eines Codes. Meist wird dann durch Klick auf die Infografik oder im Quellenverweis auf Ihre eigene Seite zurückverlinkt. Hiermit eignen sich Infografiken auch hervorragend zum Linkbuilding.

Weitere Informationen in folgender Infografik.

 

Infographic anatomy

(Quelle: www.graphicdesigndegreehub.com)