„Die Zeiten von SEO sind vorbei“ – Warum das nicht stimmt! [Infografik]

Veröffentlicht am 8. Oktober 2012 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: ,

Die Zeiten von SEO sind vorbei! Suchmaschinenoptimierung braucht kein Mensch! So ähnliche Aussagen bekommt man seit Jahren, ja Jahrzehnten immer wieder zu hören. Bereits 1997 wurden die ersten Stimmen laut, dass SEO passé sei. Die, die SEO niedergemacht haben, wurden allerdings Lügen gestraft. Denn SEO ist überhaupt nicht tot, sondern immer noch gesund und munter.

Wer behauptet, SEO sei passé und warum?

Die Infografik listet verschiedenen Berufssparten und Personengruppen auf, die der Meinung sind, SEO sei völlig überflüssig. Darunter befinden sich z.B. Journalisten, Blogger, StartUps, Web Designer oder Menschen, die schlechte SEO-Dienste in Anspruch genommen haben. Warum einige Personen dieser Gruppen dieser Meinung sind, wird ebenfalls erklärt. So wollen z.B. Journalisten laut der Infografik einfach nicht die Kontrolle über Redaktionelles verlieren.

SEO ist tot: Warum sie sich alle täuschen

Diese Personen sind alle verblendet und nutzen SEO falsch. Dies ist zumindest die Meinung der Infografikersteller. Leute, die bspw. schlechte SEO-Dienste in Anspruch genommen haben und nun behaupten, SEO sei reiner Betrug, haben einfach nie gelernt, wie SEO genau funktioniert und sind deshalb auf schlechte Dienste hereingefallen. Noch mehr interessante Meinungen und die Gründe, warum SEO immer wichtig sein wird, erfahren Sie in der Infografik.

seo-unnoetig-infografik

(gefunden auf seobook.com)