Mittelständler vermarkten ihre Homepage schlecht

Veröffentlicht am 29. Dezember 2011 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: , , , , ,

KMU: Schlechte Vermarktung der Homepage66 Prozent der deutschen KMU betreiben eine Firmen-Homepage. Doch die meisten davon sind schwer zu finden. Für ihre Webseiten nutzt nur ein Drittel der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) Suchmaschinenoptimierung (SEO). Das geht aus einer Studie im Auftrag der telegate AG hervor.

Das Ergebnis überrascht. Denn Suchmaschinenpräsenz ist laut der Studie für mehr als 70 Prozent der Unternehmer die Hauptmotivation dafür, ins Netz zu gehen. Man habe eine Webseite, «um bei Google gefunden zu werden».

Auch Suchmaschinenmarketing (SEM) sei vielen KMU noch fremd. Neun Prozent der Unternehmen buchten Anzeigen bei Suchmaschinen, vor allem über Google AdWords. Dabei planten 55 Prozent der SEM-Kunden ihre AdWords selbst, 19 Prozent vertrauten auf Agenturen und 22 Prozent hätten einen Vertrag mit einem Spezial-Dienstleister wie etwa den derzeit neun «Google Premium-KMU-Partnern» in Deutschland.

Suchmaschinenmarketing wird laut der Studie generell als effizient bewertet. 70 Prozent der befragten SEM-Kunden seien der Meinung, Google AdWords bringe Erfolg. 55 Prozent würden das Programm wieder buchen. (uqrl)

(Quelle: www.telegate.com)

(Bild:  Pixel - Fotolia.de)