eBay: Grundpreis muss im Angebot stehen!

Veröffentlicht am 22. Dezember 2011 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: , , ,

Auf Lebensmittelverpackungen ist sie üblich: Die Angabe darüber, wie viel ein Produkt pro Mengeneinheit kostet. Auch bei eBay-Angeboten muss das stehen.

Das hat das Landgericht Hamburg entschieden. Laut einer Mitteilung von Fachrechtsanwalt Timo Schutt entschieden die Richter, dass beide Preise, der Verkaufspreis und der Grundpreis, «auf einen Blick» wahrzunehmen sein müssen.

Es genüge also nicht, den Grundpreis bei eBay weit unten in der Artikelbeschreibung unterzubringen. Muss der potentielle Käufer scrollen, um die Angabe zu sehen, sei es schon zu spät. Es sei außerdem wichtig, dass der Grundpreis sich von der übrigen Artikelbeschreibung abhebe. Mehr noch: Er müsse für den Nutzer «unübersehbar positioniert» sein.

Auch im Internet gelte die Preisangabenverordnung. Demnach ist der Grundpreis nötig bei:

  • Waren in Fertigpackungen
  • offenen Packungen
  • Verkaufseinheiten ohne Umhüllung nach Gewicht, Volumen, Länge oder Fläche

Der Grundpreis bezieht sich immer auf den Preis pro Mengeneinheit, also beispielsweise auf den Preis pro Liter oder Kilogramm. (uqrl)

(Quelle: www.pressebox.de, www.schutt-waetke.de)

(Bild: © Christy Thompson - Fotolia.de)