Microstock-Bildagenturen: Profi-Marketing für den Mittelstand

Veröffentlicht am 20. Juni 2011 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von

Themen: ,

Der Bedarf an visuellen Inhalten für die Kommunikation und Werbung von Unternehmen steigt. Hoher Wettbewerbsdruck und wachsende Vielfalt von Kommunikationskanälen erfordern ein eigenständiges Profil. Ein professioneller kommunikativer Auftritt ist eine Grundvoraussetzung für jeden Betrieb, der sich erfolgreich am Markt präsentieren möchte. Im Fokus der Marketingmaßnahmen stehen in der Regel eindrucksvolle Bilder oder Visualisierungen, die die Botschaft an die Zielgruppe senden. Dabei spielt es keine Rolle, welche Kanäle die erste Wahl sind: Zeitschriften, Flyer oder Internet. Immer sind bildstarke Botschaften der Schlüssel zu aussagekräftiger und erfolgreicher Kommunikation, die beim Kunden ankommt.

Kostspielige Lizenzen bei Fullprice-Stockagenturen

Großunternehmen mit entsprechenden Marketingbudgets setzen sich und ihre Produkte mit aufwendigen Foto-Shootings und Filmproduktionen in Szene. Ein Aufwand, der sich für die mittelständische Wirtschaft in der Regel nicht auszahlt. Eine Alternative können Fullprice-Stockagenturen im Internet bieten. Dort finden Interessierte zwar die Möglichkeit schnell auf professionelle Bilder zuzugreifen, jedoch sind diese oft mit sehr hohen und wiederkehrenden Lizenzgebühren behaftet. Aus diesen oftmals verwirrenden oder umständlichen Lizenzmodellen können zusätzliche Kosten resultieren, die vorher nicht im Budget eingeplant waren.

Alternative für kleine Budgets

Microstock-Bildagenturen bieten mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, auch mit geringen Budgets auf Millionen professioneller Bilder und Videos zuzugreifen. Fotolia beispielsweise bietet alle Inhalte der Website lizenzfrei an. Das heißt konkret: Käufer können ihr einmal erworbenes Bild- oder Videomaterial zeitlich und räumlich unbegrenzt einsetzen – ohne Auflagenhöchstgrenzen. Dadurch entfallen zum einen wiederkehrende Lizenzkosten, zum anderen bieten die Agenturen ihren Kunden Rechtssicherheit, die bei Bildern aus freien oder kostenlosen Quellen nicht gegeben ist. Darüber hinaus ist aufgrund des einfachen Lizenzmodells kein aufwendiges Rechtemanagement notwendig.

Um die individuellen Bedürfnisse der Kunden zu bedienen, sind die Kostensysteme der Microstock-Bildagenturen sehr flexibel gehalten. Benutzer wählen meist auf Basis eines Credit- oder Abomodells ihre Produkte aus. Der Kauf erfolgt über die Homepage des Anbieters. Professionelle Stockfotos sind kosteneffektiv für alle Kunden zugänglich. Kunden mit höherem Bildbedarf können individuelle Firmenlösungen nutzen – die umfasst je nach Anbieter sogar die Einrichtung von Unterkonten für Abteilungen oder zur Trennung von Kostenstellen. Die Bilder und Videos stammen sowohl von Profis, als auch von ambitionierten Hobby-Fotografen und Künstlern. Nach einer internen Prüfung auf gewisse Standards in Bezug auf Qualität, Auflösung und Attraktivität werden die Dateien zum Verkauf freigegeben.

Umfangreiches Bildangebot

Die Bilddatenbanken von Microstock-Bildagenturen bieten eine Auswahl von Millionen Fotos, Illustrationen und Videos. Alle gängigen Bereiche der mittelständischen Wirtschaft werden dabei abgedeckt: Chemie, Ernährung, Handwerk, Handel, Textil und so gut wie jedes andere Branchenthema. Hier finden Marketingverantwortliche visuelle Inhalte für professionelle Auftritte im Internet, gestaltete Drucksachen wie Firmenbroschüren, Werbeflyer sowie Visitenkarten, Pressearbeit und Elemente zur Gestaltung des Corporate Designs zu Preisen, die sich jedes Unternehmen leisten kann.

(Bild: © Yuri Arcurs – Fotolia.com)