In 7 Schritten zu mehr Erfolg auf dem Markt!

Veröffentlicht am 24. Januar 2011 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: , ,

Wer sein Unternehmen strategisch neu ausrichtet, muss Visionen und Handeln verbinden. Hier lesen Sie, wie Sie das erreichen können – und den Erfolg Ihres Unternehmens am Markt in sieben Schritten erhöhen.

Der Unternehmensberater und Autor Achim Kelbel gibt Tipps, die zum Erfolg einer neuen Unternehmensausrichtung beitragen:

Schritt 1: Denken Sie den Markterfolg vor

Starten Sie Ihre Veränderung nicht gleich mit der Visions- und Strategieentwicklung. Denken Sie das Projekt zunächst einmal durch – von der strategischen Ebene über die strukturelle Ebene bis zur operativen Exzellenz. Wichtig sind die Zielsetzung und das Verständnis aller beteiligten Personen.

Schritt 2: Schaffen Sie Visionen und Strategien

Erarbeiten Sie nach dem Vordenken Ihre unternehmerische Vision und Strategie. Investieren Sie dabei Zeit und Arbeit. Es geht um ein unternehmerisches Versprechen zur Zukunftssicherung, das nicht über Nacht entsteht.

Schritt 3: Analysieren Sie den Status Quo

Standortbestimmung ist die Basis für Markterfolg. Bestimmen Sie den heutigen Standort, bevor Sie Ihre Vision und Ihre Strategie umsetzen. Nur dann arbeiten Sie Ihre Handlungsfelder so heraus, dass Ressourcen geschont und gezielt eingesetzt werden.

Schritt 4: Richten Sie Strukturen und Prozesse aus

Ihre Visionen und Strategien müssen sich auch in der Organisation spiegeln. Die Kernfrage bei der Ausrichtung von Strukturen und Prozessen: "Wie wollen wir unsere Vision umsetzen?" Ihre Konzepte, Ideen und Pläne werden scheitern, wenn die Strukturen und Prozesse nicht passen.

Schritt 5: Fokussieren Sie sich auf die richtigen Kunden

Nicht alle Kunden passen zu Ihrer Vision und Ihrer Strategie. Fokussieren Sie sich anhand Ihrer strategischen Ziele auf die wichtigen Kunden – und trennen Sie sich von Kunden, die unnötig Ressourcen binden.

Schritt 6: Stellen Sie Produkte und Leistungen auf den Prüfstand

Hinterfragen Sie Ihre Produkte und Leistungen anhand ihres Kundennutzens: Was erwarten die Kunden? Entsprechen wir diesen Erwartungen? Wie können wir unsere Leistungen noch besser an den Kundenerwartungen ausrichten?

Schritt 7: Holen Sie Ihre Mitarbeiter ins Boot

Binden Sie Ihre Belegschaft in die Veränderungsprozesse ein und halten Sie sie stets auf dem Laufenden. Ihre Mitarbeiter kennen das Unternehmen und können wertvolle Beiträge für Verbesserungen liefern. (uqrl)

www.business-wissen.de

(Bild: © SC-Photo – Fotolia.com)