Die Krise als Chance – Unternehmensführung in der Krise

Veröffentlicht am 24. Juli 2009 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: , ,

Die Krise hat die Wirtschaft noch immer voll im Griff! Vom Versagen und von der Gier der Wirtschaftsbosse ist die Rede. Selbst wenn Ihr Unternehmen von der Rezession nur wenig betroffen ist, Ihre Mitarbeiter sind durch die Medien sowie Kurzarbeit und Kündigungen im Bekanntenkreis sensibilisiert.

In einem solchen Klima können Unsicherheiten aufkommen. „Wie ist es um meinen Job bestellt?“, fragen sich viele.  Schnell verbreiten sich Gerüchte, Frust kommt auf, das Arbeitsklima verschlechtert sich und das hat unweigerlich Produktivitätsverluste zur Folge.

Das alles können Sie gerade jetzt nicht gebrauchen. Ihre Führungsqualitäten sind mehr denn je gefragt, denn eines ist klar: Sie wollen zu denen gehören, die die Krise nicht nur heil überstehen, sondern sogar gestärkt aus ihr hervorgehen. Was können Sie jetzt tun? Unsere fünf Empfehlungen:

Unternehmensführung in der Krise: Marketing-Strategie überdenken

Machen Sie sich zunächst klar, wo Sie stehen. Kennen Sie Ihre Zielgruppe wirklich? Können Ihre Kunden auf Ihre Produkte und Dienstleistungen verzichten, und wenn ja wie lange? Analysieren Sie Wachs­tums­­potenziale. Können Sie Ihren Kunden jetzt zusätzliche Leistungen anbieten, die ihnen helfen, die Krise zu überstehen? Können Sie Ihren Kunden helfen, Leistungen auszulagern? Können Sie sich neue Zielgruppen erschließen? Mit welchen Argumenten erreichen Sie Ihre Kunden jetzt?

Kommunizieren Sie offen und regelmäßig

Stellen Sie sich den Fragen und Sorgen Ihrer Mitarbeiter. Reden Sie sie nicht klein und beschönigen Sie die Lage nicht. Sagen Sie Ihren Mitarbeitern ehrlich, wo das Unternehmen gerade steht, ob es Entlassungen geben wird, usw. Lassen Sie Ihre Leute nicht im Unklaren und beugen Sie so Gerüchten vor.

Unternehmensführung in der Krise: Aktiv führen

Kümmern Sie sich jetzt besonders intensiv um Ihre Mitarbeiter. Sie müssen trotz widriger Bedingungen den Karren am Laufen halten und auch Rückschläge einstecken können. Führen Sie aktiv durch regelmäßige Team- und Einzelbesprechungen. Vereinbaren Sie realistische Ziele, die neue Zuversicht wecken.

Machen Sie Ihr Team fit

Jetzt ist die Gelegenheit, dass die Mitarbeiter sich weiterqualifizieren und Sie Ihr Team neu formieren. Sprechen Sie mit den Mitarbeitern über Weiterbildung und die Möglichkeit der individuellen Leistungssteigerung. Jeder einzelne Mitarbeiter erhält dadurch mehr Sicherheit und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. So binden Sie gute Leute an Ihr Unternehmen.

Unternehmensführung in der Krise: Teamgeist stärken

Selbst einer Krise kann man positive Seiten abgewinnen. Sie kann auch Kampfgeist hervorrufen und neue Kräfte wecken. In schwierigen Zeiten kann ein Team beweisen, wie gut es zusammenhält. Fördern Sie bewusst den Teamgeist und die Kooperation der Mitarbeiter. Feiern Sie z.B. auch „kleine Siege“ gemeinsam.

(Bild: © Marem - Fotolia.de)