Professionelle Authentizität: Kiesel oder Juwel?

Veröffentlicht am 22. Juli 2010 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: , ,

Wer Menschen überzeugen will, braucht Authentizität. Robbie Williams war in den Jahren 1997 bis 2005 einer der erfolgreichsten Sänger und wurde von seinen Fans auf der Bühne gefeiert und geliebt. Doch ist er authentisch? Nein, denn auf der Bühne ist er ganz anders als privat. Im wahren Leben machte er wiederholt Schlagzeilen und zeigte sich als zerstörerischer Charakter.

Auf der Bühne dagegen wirkt er selbstsicher, erotisch und schlagfertig. Wenn er mit den Augenbrauen zuckt, seine Hüften schwingt oder jemandem Blicke zuwirft, dann ist er einfach unschlagbar gut. Und unschlagbar authentisch! Es ist jedoch eine inszenierte Authentizität, eine – wie ich es nenne – „professionelle Authentizität“.

„Authentisch“ heißt „echt“. Jemand verhält sich so, wie er eben ist. Eine natürliche Authentizität besitzen die meisten Menschen. Auch jemand, der mit den Händen in der Hosentasche, einem breiten Dialekt und einer schnoddrigen Art in das eine oder andere Fettnäpfchen tritt. Ich nenne das einen Kiesel – vom Umfeld geschliffen, grau und rund. Er ist so, wie es in seinem Umfeld normal ist.

Wäre Robbie Williams auf der Bühne so, wie er im privaten Leben ist, hätte er bestenfalls das Sternschnuppen-Dasein einer Amy Winehouse erreicht. Menschen brauchen ein Auftreten, das für die jeweilige Situation das am besten geeignete ist.

Eine professionelle Authentizität ist zielgerichtet. Das Juwel, dessen Besonderheit erst durch den richtigen Schliff zur vollen Geltung kommt. Je mehr Sie mit anderen Menschen zu tun haben, desto wichtiger ist es, dass Sie mit Ihrem Auftreten und Ihrer Persönlichkeit gewinnen. Selbst bei Bewerbungen macht die Persönlichkeit 85 Prozent aus! Das Fachwissen bieten schließlich viele.

Ihr Auftreten hat vorwiegend mit Kommunikation, Ihrem kompetenten Eindruck und der Fähigkeit zu überzeugen zu tun. Viel wichtiger als Fachwissen und Argumente ist ein glaubwürdiges, wirkungsvolles und auf andere authentisch wirkendes Auftreten. Denn es geht nicht darum, authentisch zu sein, es geht darum, in Ihrem Verhalten absolut authentisch zu wirken. Dazu müssen Sie auch mal Ihre Komfortzone verlassen, um neue Fähigkeiten hinzuzufügen um damit Ihr natürliches Repertoire zu erweitern.

Ein Juwel funkelt und brilliert mit seinem perfekten Schliff. Ein Juwel besitzt Individualität, hat viele Facetten, einen perfekten Schliff und lenkt die Blicke auf sich. Ein Juwel führt mit Leichtigkeit und Souveränität. Es wirkt dabei vollkommen authentisch. Erfolg kommt nicht von alleine, Sie müssen selbst aktiv werden, um sich glänzend zu positionieren.

(Bild: © hati - fotolia.com)