Artikelempfehlungen 3. März 2010

Veröffentlicht am 3. März 2010 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: ,

Artikelempfehlungen 3. März 2010An dieser Stelle möchten wir Ihnen interessante Wirtschafts- und Webartikel anderer Portale vorstellen. Die Themen: Apple geht gerichtlich gegen HTC vor ... Auswirkungen eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts … Trends 2010 … Eine neue Art von Druckern ...

Apple geht gerichtlich gegen HTC vor

Der iPhone-Konzern hat eine Klage gegen den taiwanischen Konzern HTC eingereicht. Unter anderem fertigt HTC das Android-Smartphone Nexus One für Google. Hintergrund der Anklage sind zahlreiche Patentverstöße des taiwanischen Herstellers. Bereits vor einiger Zeit hat Apple-Chef Steve Jobs Konsequenzen für die Konkurrenten angekündigt. Apple ist nicht mehr bereit zuzusehen, wie andere Konzerne patentierte Erfindungen verwenden.

zum Artikel: Heise online

Auswirkungen eines Urteils des Bundesverfassungsgerichts

Bereits wenige Stunden nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Thema Vorratsdatenspeicherung reagierten viele Unternehmen auf die Entscheidung. Mehr als 19 Terabyte Vorratsdaten wird allein die Deutsche-Telekom vernichten. Auch die Telefongesellschaft Vodafone rückt keine Daten mehr heraus und hat bereits mit der Formatierung begonnen. Das Bundesverfassungsgericht kam zu dem Ergebnis, dass die Vorratsdatenspeicherung gegen das Grundgesetz verstößt.

zum Artikel: Golem

Trends 2010

Auch im Jahr 2010 wird sich die Zahl der PC- und Laptopnutzer reduzieren. Smartphones und Tablets heißen die Trends im aktuellen Jahr.  Die neuen Prozessoren mit einer hohen Rechenleistung und die immer schneller werdenden Netze werden diese Entwicklung unterstützen. Neben dem Marktführer Apple werden sich weitere Konzerne in der Smartphonebranche etablieren.

zum Artikel: c't Magazin

Eine neue Art von Druckern

Für die Laser- und Funktionsgeräte gibt es einen neuen Konkurrenten: Den LED-Printer. Dieser ist effizienter, zuverlässiger, kompakter und vor allem weist er sehr geringe Produktionskosten auf. Auch wenn es bislang kaum  Erfahrungsberichte gibt, haben die LED-Printer das Potential sich am Markt durchzusetzen. Benötigen Sie keinen Drucker für Hochglanzpräsentationen mit Fotodruck, dürfte der LED-Printer Ihren Ansprüchen genügen.

zum Artikel: Mittelstandswiki