IKEA boomt: 5 Milliarden Euro Umsatz!

Veröffentlicht am 23. Oktober 2018 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: , ,

IKEA boomt: 5 Milliarden Euro Umsatz!


IKEA verzeichnet dieses Jahr einen Rekordumsatz: Weltweit legte der Möbelkonzern um 4,7 % zu. In Deutschland, welcher der größte europäische Einzelmarkt ist, machte IKEA mehr als 5 Milliarden Euro Umsatz. Und das, obwohl der Markt Deutschland als gesättigt gilt.

Das sind die Zahlen und Daten

  • Der Online-Handel wuchs mit 12,8 % schneller als der stationäre Handel.
  • Der Online-Handel macht 371 Millionen Euro bzw. 7,4 % des Gesamtvolumens aus.
  • 100 Millionen Kunden besuchten die 53 Möbelhäuser in Deutschland im letzten Jahr.
  • Jeder Kunde gibt durchschnittlich 94,40 € (und damit 2,6 % mehr als in 2017) pro Einkauf aus.
  • Die Restaurants bzw. die Lebensmittel-Sparte erhöhte sich um 4,0 % auf 239,5 Millionen Euro.

Weitere Fakten über IKEA

  • Trotz des Online-Handels ist es den Kunden sehr wichtig, persönlich in ein Einrichtungshaus von IKEA zu gehen.
  • Die Nachfrage nach Serviceleistungen, vor allem bei Küchenaufmaß und -montage ist um je 21 % angestiegen.
  • Die Nachfrage nach Möbel-Montage wuchs um 4,0%; die meisten Kunden bauen ihre Möbel selbst zusammen.
  • Die Lieferpreise für Pakete wurden im Mai gesenkt und die Lieferzeiten der Speditionen beschleunigt.

IKEA kümmert sich zudem um Nachhaltigkeit und Ökologie: Der Windanlagenbauer Nordex soll vier Windparks in Finnland bauen, welche ab Sommer 2019 in Betrieb gehen. IKEA will damit die Treibhausgasemissionen reduzieren, welche in der eigenen Wertschöpfungskette entstehen.

Quelle: dpa

Du willst nichts mehr verpassen?


Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!