So kommst du im Büro garantiert gut an [Rezension]

Veröffentlicht am 23. November 2018 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: , ,

So kommst du im Büro garantiert gut an! [Rezension]Wie führe ich einen kurzen unterhaltsamen Smalltalk im Fahrstuhl?
Wie gebe ich den perfekten Händedruck?
Wie betrete ich richtig den Raum?
Wie führe ich ein gutes Gespräch mit einem Headhunter?

Diese und noch viele weitere unterschätze Fähigkeiten, die im Berufsleben nicht selbstverständlich sind, spricht der Autor Ross McCammon in dem Buch "Will noch jemand einen Wodka?" auf humorvolle Art und Weise an.

Ein Sachbuch zum Schmunzeln?

Der Autor nimmt Stellung zu unausgesprochenen Benimmregeln des Berufsalltages. Er veranschaulicht seine Aussagen durch Tipps, Ratschläge, selbst aufgestellte Regeln und sarkastische Quiz-Einlagen. Das besondere an diesem Buch ist, dass die erzählte Lebensgeschichte des Autors durch viele eigene Erfahrungen - und daraus resultierenden Erkenntnissen - unterbrochen wird. Durch die sarkastische und lockere Erzählweise grenzt sich das Buch von einem "klassischem Sachbuch" deutlich ab und lässt den Leser bei der ein oder anderen Stelle schmunzeln.

EXTRA: Die Dos und Don’ts für gutes Benehmen

Die besten Tipps für das Bewerbungsgespräch

Doch bevor du überhaupt dazu kommst, deinen guten Eindruck im Büro zu stärken, musst du erst einmal das Vorstellungsgespräch überwinden. Damit du beim (ersten) Bewerbungsgespräch nicht direkt in ein Fettnäpfchen trittst, zählt Ross McCammon ein paar wertvolle Tipps auf, mit denen du einen guten Eindruck hinterlässt:

  • Recherchiere vor dem Gespräch gründlich über deinen potenziellen Arbeitgeber. Finde heraus, wie das Unternehmen tickt und sich definiert.
  • Übe deine Antworten auf mögliche Fragen gründlich ein. So wirkst du selbstsicherer.
  • Was du zu deinem Gespräch unbedint einpacken solltest: Kopien deines Lebenslaufs, Referenzen, Arbeitsproben, einen Stift und ein Notizbuch.
  • Die Frage, die garantiert in jedem Gespräch kommt: "Erzählen Sie mal von sich". Hierauf solltest du dich vorbereiten.
  • Was ist deine größte Schwäche? Überlege dir ehrlich, was du an dir verbessern könntest. Wichtig ist es hier, dass deine Antwort authentisch ist.
  • Lege dir Beispiele zurecht für deine Antworten. Behaupten kannst du vieles, deshalb solltest du Beispiele als Beleg parat haben.
  • Zeige, dass du die beste Wahl für den Job bist: Das gelingt dir, indem du deine Erfahrungen konkret auf die Anforderungen in der Stellenbeschreibung beziehst.
  • Formuliere Fragen, die du zum Gesprächsabschluss stellen kannst.

EXTRA: Vorstellungsgespräch: Typische Fragen [Infografik]

Wie gehe ich mit Fehlern am Arbeitsplatz um?

"In jeder schlechten Arbeit liegt auch der Kern von etwas Gutem."

Der Autor möchte mit diesem Zitat darauf aufmerksam machen, dass es kein Weltuntergang ist, wenn mal ein Fehler unterläuft oder jemand im Büro einen schlechten Tag hat. Es ist nur wichtig, wie jeder einzelne damit umgeht und was individuell aus Fehlern gelernt werden kann. Die Aufgabe besteht darin, in den Fehlern das Gute zu finden. Denn selbst wenn du es dir nicht vorstellen kannst: Auch schlechte Arbeit hat ihre Vorteile.

Wichtig ist dem Autor außerdem, dass man nicht schon alles können muss und  sich von anderen helfen lässt. Nimmt man die Hilfe anderer Personen an, führt das oft zu einem gutem Ergebnis. Also lass es zu, dir auch mal von anderen unter die Arme greifen zu lassen. Das stärkt nicht nur dein Arbeitsergebnis, sondern auch das Selbstbewusstsein deines Helfers.

Lernen durch Rätselspaß

Beispiel für eine schwierige Situation im Berufsleben

Vielleicht fragst du dich:

Sollte man auf einer Büroparty tanzen?

Entscheide dich bei jeder Frage für eine Antwort, zählen am Ende die Punkte zusammen und finde heraus, ob du auf einer Büroparty tanzen solltest.

1.Wie lang läuft die Party schon?

A. Hat gerade angefangen → 25 Punkte
B. Seit ein paar Stunden → 4 Punkte
C. Keine Ahnung → 2 Punkte

2. Was beschreibt Ihre Einstellung zum Tanzen am besten?

A. Tanzen ist doof! → 8 Punkte
B. Sonstiges → 4 Punkte

3. Frage …
4. Frage …
5. Frage ...

… dieses und ein paar weitere kleine und lustige Quizze erwarten dich im Buch. Die kurze Auflösung nach jedem Quiz gibt dir noch ein oder zwei Tipps des Autors mit auf den Weg.

Aufbau, Gestaltung & Sprache

Das Buch besteht aus vielen kurzen Kapiteln, die jeweils auf ein anderes Thema näher eingehen. Egal ob du dich gleich für das erste Kapitel interessiert oder erst ein späteres Kapitel dich anspricht, du kannst starten wo du möchtest. Jedes Kapitel erzählt seine eigene Story.

Ratschläge, Tipps, Regeln und Tricks, die der Autor aufzählt, sind in Listen gegliedert. Wichtige Aussagen oder Zitate von Ross McCammon sind fett gedruckt, sodass sie einem direkt ins Auge fallen. Zur kleinen Auflockerung während des Lesens dienen verschiedene Quizze, die sich zwar vom regulären Text abheben, aber immer zum jeweiligen Thema passen und für gute Laune sorgen.

Die lockere und umgangssprachliche Schreibweise ist für jeden leicht zu verstehen und zu lesen. Dennoch wird von Anfang an klar, dass der Autor über viel Erfahrung und Wissen verfügt. Für die verschiedensten Situationen im Büro, aber auch abseits vom Schreibtisch, hat Ross McCammon gute Ratschläge parat.

Die von den meisten außer acht gelassenen Benimmregeln für den Berufsalltag werden einem beim Lesen des Buches erst einmal wieder richtig bewusst. Das Buch bietet sich definitiv als Lektüre auf dem Arbeitsweg oder auch für zwischendurch an. Schmunzeln und dabei etwas lernen für alle mit einem vollen Zeitplan.

Preis & Information

"Will noch jemand einen Wodka?": So kommen Sie im Büro garantiert gut an "Will noch jemand einen Wodka?"

Taschenbuch: 272 Seiten
Erschienen am: 20. Juni 2016
Sprache: Deutsch

Preis: 9,99 €

Jetzt auf Amazon ansehen


Der Artikel hat dir gefallen? Gib uns einen Kaffee aus!