Wie Sie zu Top-Praktikanten für Ihr Unternehmen kommen

Veröffentlicht am 27. Dezember 2011 in der Kategorie Management & People Skills von

Themen: ,

Ein Praktikum ist nicht nur für den Praktikanten eine optimale Möglichkeit, um sich mit den Arbeitsabläufen in seinem Wunschunternehmen beziehungsweise in der bevorzugten Branche auseinandersetzen. Auch für das Unternehmen resultieren Vorteile durch die Aufnahme eines Praktikanten. Zum einen bringen talentierte Praktikanten frischen Wind in möglicherweise eingefahrene Arbeitsmuster, zum anderen lernen Sie so vielleicht Ihren zukünftigen Top-Mitarbeiter kennen. Doch wie finden Sie am besten motivierte und fachlich kompetente Praktikanten für Ihr Unternehmen?

Passende Kanäle für das Stellenangebot auswählen
Klassische Print-Stellenanzeigen sind für die Praktikantensuche nicht mehr zeitgemäß. Junge Talente nutzen mittlerweile nahezu ausschließlich das Internet, um sich nach passenden Praktikantenstellen umzusehen. Sie können zum einen die vakante Praktikantenstelle auf Ihrer Unternehmenswebseite ausschreiben. So stellen Sie sicher, dass sich nur Interessenten bewerben, die sich für Ihr Unternehmen interessieren. Zum anderen können Sie auch direkt bei den entsprechenden Fachbereichen der in der näheren Umgebung befindlichen Universitäten und Fachhochschulen inserieren.

Eine Veröffentlichung über weiter reichende Kanäle wie die Online-Jobbörse hat ebenfalls viele Vorteile. Die Zahl der Bewerbungen ist größer und Sie können sich aus dem umfangreichen Bewerberpool die talentiertesten Bewerber aussuchen. Für die Praktikantensuche über das Internet sind große bekannte Jobbörsen sowie die zahlreichen Praktikumsstellenbörsen ideal, die sich auf die Suche nach Praktikanten für Unternehmen spezialisiert haben.

Einstellungskriterien und Aufgabenbereiche unmissverständlich kommunizieren
Je allgemeiner Sie Ihr Stellenangebot beschreiben, desto mehr unpassende Bewerbungen werden Sie auf die offene Praktikantenstelle erhalten. Schwammige Formulierungen führen dazu, dass sich eine Vielzahl an Personen auf Jobsuche angesprochen fühlt. Je detaillierter das Angebot aber auf die tatsächliche Stelle eingeht, desto mehr zeitraubende Arbeit können Sie sich ersparen. Dem zukünftigen Top-Praktikanten geben Sie mit einer ausführlichen Stellenbeschreibung und einem detaillierten Anforderungsprofil auch das Gefühl, seriös und professionell zu arbeiten.

Jobmessen für die Talentsuche nutzen
Im so genannten „War for Talents“ spielen auch Jobmessen eine wichtige Rolle. Von vielen Unternehmen wird diese Möglichkeit der Praktikantensuche häufig ausgeklammert, dabei bietet die Messe eine einzigartige Möglichkeit, sich Studenten und Absolventen als attraktiver Arbeitgeber persönlich zu präsentieren und potentielle Praktikanten sogleich näher kennen zu lernen. Achten Sie bei der Jobmesse darauf, dass Ihr Stand auf die Messebesucher anziehend wirkt und stellen Sie sicher, dass eine Ansprechperson auf die Fragen der Besucher eingeht. Im direkten Kontakt erfahren Sie viel mehr über den potentiellen neuen Praktikanten als über den klassischen Lebenslauf.

Weiterführende Begleitung sichert Ihnen zukünftiges Top-Personal
Handeln Sie auf der Suche nach zukünftigen Praktikanten also zielgruppenorientiert, geben Sie genaue Angaben zu der ausgeschriebenen Stelle und nutzen Sie alternative Rekrutierungsmöglichkeiten wie Jobmessen. Während des Praktikums benötigt der Praktikant desweiteren eine detaillierte Tätigkeitsbeschreibung, eine angemessene Entlohnung für seine Tätigkeiten und eine Bezugsperson. Bieten Sie Praktikanten auch die Möglichkeit, sie bei der studienbegleitenden Facharbeit oder der Abschlussarbeit zu unterstützen. Damit binden Sie diese nachhaltig an Ihr Unternehmen und bauen sich eine zuverlässige und kompetente Fachkraft auf.

(Bild: © LanaK - Fotolia.com)