IT Lexikon
Betriebssystem


Ein Betriebssystem auch Operating System (OS) ist eine Zusammenstellung von Computerprogrammen zur Verwaltung der Systemressourcen eines Computers (Ein- und Ausgabegeräte, Arbeitsspeicher, Festplattenspeicher). Diese werden vom Betriebssystem dann Anwendungsprogrammen zur Verfügung gestellt.

Das Betriebssystem bildet also die Schnittstelle zwischen der Computer Hardware und der Anwendungssoftware und stellt somit die Grundlage zur Nutzung, fast aller Arten von Computern dar.

Bestandteile sind meist der sogenannte Kernel (zu Deutsch: Kern), zur Hardware-Verwaltung, sowie spezielle Programme die beim Startvorgang des Systems wichtige Aufgaben übernehmen, wie zum Beispiel das Laden von Gerätetreibern.

Beispiele für Betriebssysteme sind Microsoft Windows, Linux und Apples Mac OS.

« zurück zu IT Lexikon

Neueste Kommentare