IT Lexikon
Abgesicherter Modus


Als abgesicherter Modus wird ein spezieller Startvorgang des Betriebssystems bezeichnet, den es unter Microsoft Windows und Apple Mac OS gibt.

Beim Starten des Betriebssystems im abgesichterten Modus, werden nur die wichtigsten, zum Starten des Betriebssystems notwendigen Treiber und Programme geladen.

Der abgesichterte Modus wird deshalb meist für die Fehlersuche bei auftretenden Problemen genutzt, um Fehler in der grundlegenden Funktionsweise des Betriebssystem ausschließen zu können und beispielsweise durch fehlerhafte Programme entstehende Abstürze zu umgehen.

« zurück zu IT Lexikon

Neueste Kommentare