Die 3 häufigsten Fehler beim Datenschutz

Veröffentlicht am 29. Mai 2009 in der Kategorie IT & Technik von

Themen:

© mapoli-photo #17572085In Sachen IT-Sicherheit ist Fahrlässigkeit die größte Bedrohung für sensible Firmendaten. Harry Segal von IT-Berater Networks Unlimited nennt auf dem IT-Portal computerwoche.de die häufigsten Fehler von Unternehmen beim Datenschutz.

Datenschutz-Fehler 1: Unsicherer Datentransfer

Viele Mitarbeiter schicken vertrauliche Dateien auch an ihre persönliche E-Mail-Adresse. Dafür nutzen sie häufig unsichere Transfermethoden.

Achten Sie darauf, dass sensible Daten stets über das VPN (Virtual Private Network) des Unternehmens versandt werden.

Datenschutz-Fehler 2: Unverschlüsselte Dateianhänge

In vielen Unternehmen gibt es keine klaren Regeln für die Verschlüsselung von Dateianhängen - etwa durch automatisierte Tools.

Die Mitarbeiter sparen sich dann in der Regel die Extraschritte zur Daten-Sicherung - falls sie überhaupt erkennen, ob sie es mit einem vertraulichen Dokument zu tun haben.

Datenschutz-Fehler 3: Fahrlässige Geschäftspartner

Selbst wenn der Datenschutz im eigenen Unternehmen funktioniert: Beim Kontakt mit Geschäftspartnern bleiben die Schutzmaßnahmen häufig außen vor.

Bestehen Sie auch beim Datenaustausch mit Externen auf angemessene Sicherheit - etwa bei der Anforderung vertraulicher Daten. (uqrl)

www.computerwoche.de

(Bild: © mapoli-photo - Fotolia.de)