Wie lange dauert SEO? Google verrät’s [+Video]

Veröffentlicht am 5. Mai 2017 in der Kategorie IT & Technik von

Themen: , ,

Für viele Firmenchefs haben SEO-Maßnahmen eher etwas mit Voodoo zu tun: Sie haben keine Ahnung, was ihnen ihre SEO-Strategen da empfehlen, um im Google Ranking auf den oberen Plätzen zu landen. Schlimmer noch: Selbst, wenn Agenturen gute Überzeugungsarbeit leisten und Unternehmen große Budgets in SEO-Maßnahmen investieren, lassen erste Ergebnisse meist auf sich warten. Doch wie lange eigentlich? Google bringt jetzt erstmals selbst Licht ins Dunkel.

SEO: Lange passiert erst mal nichts

SEO-Experten und -Agenturen kennen das Dilemma: Sie empfehlen einem Unternehmen verschiedenen SEO-Maßnahmen, um die Webseiten ihrer Kunden im Google Ranking zu verbessern. Doch selbst nach der vollständigen Umsetzung, passiert erst einmal nix. Schnelle Erfolge lassen in der Regel auf sich warten. Der Kunde ist zunächst einmal verunsichert, nicht selten aber auch ungeduldig oder verstimmt. Liegt es an der Arbeit der SEO-Experten? Nicht zwangsläufig. Jeder SEO-Experte, der sein Handwerk versteht, weiß: Es dauert mehrere Monate bis erste Erfolge überhaupt sichtbar sein können.

Google bezieht Stellung

Was in der Kundenkommunikation oftmals schwierig ist und womit SEO-Agenturen tagtäglich zu kämpfen haben, hat Google nun offiziell bestätigt. In einem Video von Googles langjähriger SEO-Expertin Maile Ohye nennt das Unternehmen das Kind endlich mal beim Namen:

 

Auf diese Stellungnahme haben viele SEO-Experten lange gewartet. Auch für Unternehmen und deren Entscheider schafft diese Stellungnahme von Google endlich Klarheit. Google macht nun erstmals offiziell, was viele SEO-Experten schon lange wussten: Bis SEO-Maßnahmen greifen, braucht man einen etwas längeren Atem. Damit wissen nun Online-Strategen in den Unternehmen, woran sie sind und stehen nicht mehr unter dem Rechtfertigungsdruck gegenüber ihren Vorgesetzen. Ohne die nötige Zeit abzuwarten, geht in Sachen SEO einfach nix. Und das liegt nicht an den SEO-Experten, sondern an Google – ist also ganz normal.

SEO ist keine „Black Magic“

Was Googles SEO-Expertin Maile Ohye in ihrem Video außerdem noch einmal bekräftigt: Es bedarf keiner „Black Magic“, um in den Google Rankings auf den oberen Plätzen zu landen. Vielmehr gilt die Faustformel: Was gut ist für den User ist auch gut für SEO. Konkret nennt die SEO-Expertin drei Punkte:

  • Mobile-friendly Webseiten
  • Einfache Navigation
  • Der Aufbau einer „great brand“, also einer authentischen Marke

Gleichzeitig warnt Maile Ohye vor zwei Fehlern, die lange Zeit in SEO-Kreisen angewandt wurden, mittlerweile aber sinnlos geworden sind oder sogar eine Abstrafung durch Google riskieren.

  • Keyword-Stuffing in den Meta Tags
  • Link-Kauf, um im Page Rank nach oben zu geraten

Von beiden Methoden rät die Google-Expertin in ihrem Video explizit ab.

SEO-Tipps für Unternehmen

Google gibt für jedes Unternehmen zahlreiche Tipps, was man als Webmaster unbedingt beachten sollte. Ausführliche Informationen zu den Google Webmaster Richtlinien findest du auf der Google-Support-Plattform. Außerdem gibt Google-Expertin Maile Ohye in ihrem Video wichtige Tipps, auf welche Kriterien man in der Zusammenarbeit mit SEO-Experten achten sollte, falls man sich doch für eine Agentur entscheiden sollte.

SEO für alle

So oder so: SEO ist kein Hexenwerk, sondern das Ergebnis einer sorgfältigen Umsetzung der wichtigsten von Google gesetzten SEO-Standards. Dass dies seine Zeit braucht, ist nun offiziell. Gleichzeitig lässt Google einen mit dem komplexen SEO-Thema nicht alleine, sondern bietet für Unternehmen vielfältige Informationen und Tutorials zur Optimierung Ihres Rankings. Der Grund: Google selbst hat gar kein Interesse daran, dass SEO für so manchen ein großes Mysterium bleibt. Denn eines haben Google und jedes Unternehmen gemeinsam: Sie möchten dem User das bestmögliche Suchergebnis liefern.

Webseiten mit kostenlosen Tools optimieren

SEO mit Google Search Console: Webseiten mit kostenlosen Tools optimierenSEO mit Google Search Console

Taschenbuch: 350 Seiten
Auflage: 2., akt. Aufl. (2.2.2017)
Preis: 26,90 €

Jetzt ansehen