Kann man Ihr Passwort knacken? So schützen Sie sich vor einem Hacker-Angriff [Infografik]

Veröffentlicht am 23. Oktober 2013 in der Kategorie IT & Technik von

Themen: , ,

Ist Ihr Passwort sicher? So schützen Sie sich vor einem Hacker-Angriff! [Infografik]Gibt es im 21. Jahrhundert noch Menschen, die kein Passwort verwenden müssen? Es ist kaum vorstellbar! In unzähligen Bereichen geht es heute nicht mehr ohne.

Von Ihrer EC-Karte über das Handy, von Online Banking bis hin zum E-Mail Account, es ist uns heutzutage nahezu unmöglich, sie zu umgehen!

Doch wie sicher sind die von uns ausgedachten Passwörter? Geht man bei der Erstellung systematisch vor? Oder überlegt man es sich spontan aus dem Bauch heraus? Die folgende Infografik geht auf die Sicherheit verschiedener Passwörter ein und gibt Ihnen einige Tipps.

Privatsphäre abhängig vom Passwort

Zunächst sollte jedem User bewusst sein, dass die eigene Privatsphäre sehr stark von seinem Passwort abhängig ist. Denn sobald ein Fremder an Ihr Passwort gelangt, erhält er die Möglichkeit sehr viele Daten über Sie herauszufinden! Deshalb sollten Sie stets vorsichtig und achtsam mit der Geheimhaltung Ihres Passwortes umgehen!

Mehrere Passwörter sind ein Muss!

Auch ist es stets von Vorteil mehrere Passwörter für verschiedene Websites zu besitzen! Laut der Infografik verwenden ca. 73 Prozent der User das gleiche Passwort für mehrere Seiten. Es verwenden sogar 33 Prozent von ihnen das gleiche für jede Website! Frauen sind durchschaubar: mehr als 30 Prozent aller Frauen verwenden den Namen ihres Partners.

Viele Nutzer verwenden ein zu schwaches Passwort

Ein professioneller Hacker braucht durchschnittlich nur 3 Minuten, um ein Passwort herauszufinden. Da viele Nutzer nach dem gleichen Schema denken. Zum Beispiel verwenden 4 Prozent der User das Passwort "password" und sind damit leider nicht sehr einfallsreich. Ebenfalls beliebt sind die Vornamen bestimmter Personen: 25 Prozent verwenden diese. So machen es die Nutzer den Hackern ziemlich leicht. Deshalb sollte man sein Passwort unbedingt komplexer gestalten, nur so schützt man sich vor Angriffen.

Die Top 10 der schlechtesten Passwörter 2012:
1.password
2.123456
3. 12345678
4. abc123
5. qwerty
6. monkey
7. letmein
8. dragon
9. 111111
10. baseball

So denken Sie sich ein sicheres Passwort aus:

Was ist denn nun ein sicheres Passwort? Diese Regeln sollten Sie beachten:

  • Das Passwort soll mindestens aus 8 Zeichen bestehen
  • Verwenden Sie verschiedene Schreibformen: Groß- und Kleinschreibung, spezielle Zeichen, wie $#&,  oder Zahlen
  • Ändern Sie Ihr Passwort zweimal im Jahr
  • "Ist Ihr Passwort sicher?" - Achten Sie auf die Testmöglichkeiten, die Websites anbieten
  • Wählen Sie ein Passwort aus,  das Sie sich merken können

Dies sollten Sie bei der Erstellung eines Passwortes vermeiden:

  • Verwenden Sie keine allgemeinen/öffentlichen Informationen über sich!
  • Nutzen Sie keine ausgeschriebenen, ganzen Wörter
  • Benutzen Sie kein Passwort doppelt!
  • Erzählen Sie niemandem von Ihrem Passwort
  • Loggen Sie sich niemals an einem öffentlichen Computer in Ihren Account ein!

Doch lesen Sie selbst in der folgenden Infografik:

Kann man Ihr Passwort knacken? So schützen Sie sich vor einem Hacker-Angriff [Infografik] (Quelle: www.blog.instantcheckmate.com)