Nachrichten im Internet: Social Traffic & Empfehlungen in Social Media [Statistik]

Veröffentlicht am 2. August 2013 in der Kategorie IT & Technik von

Themen: , , , ,

Die meistgeteilte Nachrichtenseite im Internet ist mit deutlichem Abstand Spiegel Online. Im ersten Halbjahr 2013 gab es insgesamt 5,38 Millionen Empfehlungen für Artikel des Spiegels in den sozialen Netzwerken. Das macht den Spiegel im Internet populärer als die Bild, Welt und andere Nachrichtenportale.

Bild.de konnte 3,8 Millionen Empfehlungen für Artikel auf ihrer Seite verbuchen und steht damit auf dem zweiten Platz. Auf Platz 3 folgt mit großem Abstand Welt.de. Unter den Top 5 befinden sich zudem auch Zeit.de und Focus Online. Artikel dieser drei letztgenannten Nachrichtenseiten wurden ungefähr gleich häufig bei Facebook, Google+ und Twitter empfohlen.

infografik_1322_Artikel_Empfehungen_via_soziale_Netzwerke_n

Wirft man einen Blick auf den Social Traffic, der in den letzten drei Monaten von sozialen Netzwerken generiert wurde, wird auf den ersten Blick deutlich, dass vor allem auf Facebook Artikel empfohlen werden. So bringen die sozialen Medien Focus Online etwa 5,56 Prozent des Traffics ein. Der höchste Anteil davon geht auf das Konto von Facebook mit über 80 Prozent. Twitter ist für weitere 11 Prozent verantwortlich.

Auch bei den anderen Nachrichtenportalen wird der größte Anteil des Social Traffic von Facebook generiert. Ein Blick in die Vereinigten Staaten zeigt, dass dort Social Traffic bereits eine viel größere Rolle spielt. Bei der Washington Post macht der Social Traffic z.B. schon 10 Prozent des Gesamttraffics aus.

Facebook generiert am meisten Social Traffic

(Quelle: www.statista.de, www.statista.de)