Häufige Probleme bei Produkt-Videos von Software-Anbietern

Veröffentlicht am 17. Januar 2013 in der Kategorie IT & Technik von

Themen: ,

Häufige Probleme bei Produkt-Videos von Software-Anbietern

Kunden-Support nach außen und Kommunikation des Unternehmens nach innen werden oft genug als zwei verschiedene Stiefel betrachtet, dabei ist der Markt doch mittlerweile hinreichend gefüllt mit System-Angeboten, die für Abhilfe sorgen sollen.

Bei einer Produkt-Recherche zum Thema e-Ticket, Wiki und Wissensdatenbank, die ich aus aktuellem Anlass in den letzten Wochen durchgeführt habe, musste ich allerdings feststellen, dass sich der Markt zum Einen unübersichtlich gestaltet und sich zum Weiteren die Anbieter vorzüglich in der Kunst verstehen, die Vorzüge Ihrer Systeme dem Interessenten gegenüber zu verheimlichen.

Ergebnis einer Produkt-Recherche

Ich habe eine tabellarische Aufstellung über die Anforderungen erstellt, die ich zusammen mit meinem Kunden ausgearbeitet habe und die Anbieter danach abgeglichen, wohlbemerkt zunächst NICHT mit angebotenen Testversionen (das sollte erst im nächsten Schritt nach einer Vorauswahl erfolgen – sofern die Anbieter eine Testversion vorsahen, auch das war eines der Kriterien), sondern „nur“ nach einer Recherche der System-Beschreibungen, Produkt-Videos und evtl. FAQ und Foren.

Geradezu unmöglich war es dabei herauszufinden, WO (also in welchem Rechtsbereich) die Cloud-Daten abgelegt werden, dabei hat ist in der letzten Zeit doch mehrfach journalistische Hinweise auf die potentielle rechtliche Problematik gegeben. Nicht jeder bietet eine Testversion an und bei manchen der Anbieter finden sich diesbezügliche Hinweise erst, nachdem die Homepage umständlich durchsucht wird. Installationsanleitungen scheinen insbesondere bei Open-Source-Produkten mit dem Zufallsgenerator übersetzt. Demos werden meist als Screenshots zur Verfügung gestellt, teilweise OHNE die Möglichkeit durch die Screenshots „durchzublättern“ (also lauter Einzelaufrufe). In einigen Fällen werden Tutorials angeboten, die qualitativ recht unterschiedlich ausfallen. Von „Home-made“ (schlechte Sound- und Bildqualität) bis höchst professionell war alles dabei. Bei den sehr professionellen Videos musste ich allerdings mehrfach feststellen, dass es sich dann zumeist um Werbe-Clips handelt, die dem Betrachter des Videos mittels angeblich überzeugter Kunden die enormen Vorteile des Systems mit Begeisterung vortragen, dann aber die Details aussparen.

Gesondert sei hier Salesforce aber auch ZenDesk genannt (der zweitgenannte verfügt zudem über einen durchaus sehenswerten Kurzfilm, leider jedoch ohne nennenswerten, informativen Mehrwert). Im Einzelfall waren keine Preise zu ermitteln, selbst bei einer Mail-Anfrage erhielt ich bei einem Anbieter lediglich eine Link-Liste zu den Produkt-Vorzügen, aber OHNE Preisangaben. Nur wenig Anbieter boten bei meiner Recherche für die meisten Fragen auch verwertbare Antworten (sofa-helpdesk und logatech-it).

Aufruf

Liebe Software-Anbieter: BITTE: Wenn ich ein Produkt-Video sehe, möchte ich auch gerne sehen WIE das funktioniert und welche Funktionalitäten mir angeboten werden. Wenn Screenshots zur Verfügung gestellt werden, möchte ich nicht jeden Screenshot einzeln aufrufen. Ich möchte bei einer Cloud-Lösung wissen, wo sich meine Daten befinden. Ich möchte umstandsneutral eine Information über die Preisgestaltung erhalten.

Vielen Dank!

(Bild: © anru - fotolia.de)