Checkliste: Sicherheitstipps für mobile Geräte

Veröffentlicht am 30. August 2011 in der Kategorie IT & Technik von

Themen: , ,

Auch unterwegs sollten Sie auf die Sicherheit Ihrer Firmendaten achten. Hier erhalten Sie Tipps, wie Sie Notebook, Smartphone, USB-Stick, Tablet & Co. besser schützen.

Das Unternehmer-Portal impulse gründerzeit hat Tipps des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) in einer Checkliste zusammengefasst:

  • Schützen Sie alle Geräte mit (unterschiedlichen) Passwörtern.
  • Verschlüsseln Sie sensible Daten zusätzlich mit spezieller Software. Die gibt es zum Teil kostenlos.
  • Ziehen Sie bei sehr heiklen Daten die Anschaffung von Zusatzgeräten wie Fingerabdruck-Scannern oder Notebook-Schlössern in Erwägung.
  • Erstellen Sie regelmäßig Sicherheitskopien, um Daten nach einem Verlust schnell wieder verfügbar zu haben.
  • Installieren Sie Virenscanner und halten Sie diese auf dem neuesten Stand.
  • Prüfen Sie externe Geräte beim Einlegen und vor dem Herausnehmen auf Viren.
  • Lagern Sie Wechseldatenträger trocken und schützen Sie sie vor Temperatur-Schwankungen und Sonnen-Einstrahlung.
  • Löschen Sie sensible Inhalte mit spezieller Software.
  • Laden Sie nur notwendige Apps auf mobile Geräte – und nur von seriösen Anbietern.
  • Benutzen Sie fremde Speicherkarten auf Ihren Geräten nur nach einer Malware-Prüfung.
  • Aktivieren Sie Bluetooth, UMTS oder WLAN nur, wenn Sie diese Funktionen auch wirklich benutzen.

(uqrl)

(Quelle: www.impulse-gruenderzeit.de)

Link- und Buchtipps:

Gratis i-Pad-App für Mittelstand WISSEN!
Mittelstand Wissen: Social Media
Unternehmer.de-Buchshop
Verträge, Muster, Studien und Ratgeber: Jetzt die passende Vorlage finden

(Bild: © mapoli-photo – Fotolia.com)