Freeware für Selbständige und KMU (Teil IV): Das Softwarekomplettpaket

Veröffentlicht am 16. August 2011 in der Kategorie IT & Technik von

Themen: , , ,

Freeware für Selbständige und KMU (Teil IV): Das Softwarekomplettpaket (Windows)In den vergangenen Teilen der Reihe „Freeware für Selbständige und KMU“ haben wir einige herausragende Freeware-Alternativen zu den bekanntesten, kostenpflichtigen Büroanwendungen wie Microsoft Office, Outlook, Adobe PhotoShop und In-Design vorgestellt.
Um unseren Lesern eine einfache Möglichkeit zu geben, die für Selbständige und kleine Unternehmen wichtigste Software ohne großen Aufwand und kostenlos zu installieren, stellen wir abschließend ein umfangreiches Softwarepaket vor, welches Ihnen alle Programme aus einer Hand bietet und eine einfache Installation ermöglicht.

Open Source im Büro

Nach der Gründung benötigt der Unternehmer eine Vielzahl an Programmen für die Verwaltung und Steuerung seines Unternehmens. Kommerzielle Anwendungen sind oft sehr teuer und leisten in vielen Fällen nicht oder nur unverhältnismäßig viel mehr als qualitativ hochwertige Freeware-Anwendungen. Eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, sich mit den wichtigsten Eckpfeilern an benötigter Software kostenlos einzudecken, bietet das Paket „Open Source im Büro“ von IT-Consultant Markus Stenzel. Er hat die nachfolgend dargestellten Programme mit einem einfachen Installer versehen, der im Handumdrehen alle oder – wenn gewünscht – nur ausgewählte Anwendungen auf die Festplatte des Nutzers bringt.

Eine Fülle von Programmen

Für den Bereich Office-Anwendungen steht Open Office als kompletter Microsoft Office-Ersatz zur Verfügung. Die ausgereifte und stabile Software lässt keine Wünsche offen wenn es um den professionellen und produktiven Einsatz geht (siehe Ausgabe Mai 2011). Für Steuer- und Finanzangelegenheiten sind ELSTER, die elektronische Steuererklärung, GNU Cash für die Verwaltung der eigenen Finanzen und ein Kfz-Fahrtenbuch (in Form einer OpenOffice-Vorlage) enthalten. Insbesondere GNU Cash sticht dabei als für Selbständige und kleine Unternehmen vollwertige Finanzverwaltung heraus.

Mit Tipp10 bekommt der Nutzer eine Trainingssoftware für das 10-Finger-Schreibsystem geliefert, die mit vielen Lektionen, einer Lernstatistik und intelligentem Training aufwartet. Argumentative ist ein kleines Tool, das Ihnen ermöglicht, Ideen und Szenarien grafisch darzustellen. Der Anwender kann Argumente eintragen, Probleme, Möglichkeiten und Gründe hinzufügen und so ein übersichtliches Bild der jetzigen Situation als Entscheidungshilfe erstellen. Die fertige „MindMap“ kann dann hinsichtlich der Machbarkeit analysiert und verändert werden. Als virtuelles Gedächtnis bekommt man mit dem Softwarepaket Evernote eine Notizenanwendung, die sehr umfangreiche Möglichkeiten der Speicherung, Verknüpfung und Indexierung/Suche bietet.

Das Beste aber ist, dass Sie auf die gespeicherten Infos von überall zugreifen können, per eigenem Laptop, Smartphone oder von jedem fremden Rechner mit Internetzugang. Ergänzend zu Ihrer vorinstallierten Software bringt „Open Source im Büro“ den Internet-Browser Mozilla Firefox, den Mail-Client Thunderbird und Java mit. Firefox besticht durch seine individuelle Erweiterbarkeit und seine umfangreichen Sicherheitsfunktionen. Mit Thunderbird holen Sie sich die beste Freeware-Alternative zu Microsofts Outlook auf den Rechner, die ebenfalls per Add-Ons über umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten verfügt und so individuell an Ihre Bedürfnisse anpassbar ist (siehe Ausgabe Juni 2011).

Damit Ihre Daten jederzeit sicher und geschützt sind erhalten Sie mit diesem Softwarepaket den Microsoft- Virenscanner Security Essentials, TrueCrypt zur Verschlüsselung Ihrer Dateien, Abakt ein Backup-Tool zur Datensicherung, einen Spamfilter und ein Tool zum sicheren Vernichten nicht mehr erwünschter Dateien und Dokumente. Zusätzliche Tools sind der Bullzip PDF-Printer, der mittels der mitgelieferten Ghostcript-Bibliotheken das Umwandeln beliebiger Dokumente in PDFs ermöglicht, sowie Software zur Wartung Ihres Rechners und zum Brennen von CDs, DVDs und Blu-rays.

Unser Fazit: Top-Tipp

Qualitativ hochwertig und den kommerziellen Konkurrenten fast immer ebenbürtig – so präsentieren sich die Anwendungen, die in der „Open Source fürs Büro“-Suite gebündelt sind. Eine clevere Auswahl muss man Markus Stenzel bescheinigen. Zwar findet man nicht für alle denkbaren Anwendungsgebiete ein geeignetes Programm, für den Start und bei Unternehmen bis zu einer Mitarbeiterzahl von etwa 10 Personen ist diese Auswahl aber sehr gut geeignet. Ein absoluter Top-Tipp, findet unsere Redaktion.

Weitere Artikel dieser Serie:

Freeware für Selbständige & KMU (Teil I): Kostenlose Bürosoftware
Freeware für Selbständige & KMU (Teil II): Thunderbird & Co.
Freeware für Selbständige & KMU (Teil III): Kostenlose Bildbearbeitung und Publishingsoftware

Link- und Buchtipps:

Mittelstand Wissen: Soft Skills
Unternehmer.de-Buchshop