10 wichtige Finanzquellen für Gründer

Veröffentlicht am 20. April 2009 in der Kategorie Gründung & Selbständigkeit von

Themen: , ,

Viele Gründer haben gute Ideen - aber die wenigstens haben das Geld, sie auch umzusetzen. Es gibt jedoch viele Anlaufstellen für den Schritt in die Selbständigkeit. Das Unternehmermagazin impulse-gruenderzeit.de stellt zehn Finanzquellen für Gründer vor.

1. Familie und Freunde

Verwandte und Freunde können mit Geldgeschenken oder Einlagen helfen, die Eigenkapitalbasis zu stärken. Denn diese ist Bedingung, um weitere Finanziers zu überzeugen.

2. Agentur für Arbeit

Arbeitslosengeld-I-Empfänger können einen neunmonatigen Zuschuss in Höhe des Arbeitslosengeldes erhalten. Weitere 300 Euro können für 15 Monate zur sozialen Absicherung beantragt werden.

www.arbeitsagentur.de

3. Exist-Gründerstipendium

Gründer an Hochschulen und Forschungseinrichtungen erhalten für ein Jahr einen monatlichen Förderbetrag bis maximal 2.500 Euro. Pro Kind gibt es einen Zuschlag von 100 Euro.

www.exist.de

4. KfW-Startgeld

Die KfW bietet günstige Darlehen bis maximal 50.000 Euro mit kostenfreier 80-prozentiger Haftungsfreistellung, zwei Jahren Tilgungsfreiheit und vorzeitigem Tilgungsrecht. Die Darlehen können bis maximal drei Jahre nach der Gründung über die Hausbank beantragt werden.

www.kfw-mittelstandsbank.de

5. Mikrofinanzfonds Deutschland

Kleine Unternehmer und Kleinstgründer ohne Sicherheiten können das Darlehen beantragen.

www.mikrofinanz.net

6. ERP-Kapital für Gründer

Für das Darlehen der KfW sind keine Sicherheiten erforderlich. Die Kreditsumme beträgt höchstens 500.000 Euro. Die ersten 7 der insgesamt 15 Jahre sind tilgungsfrei.

www.kfw-mittelstandsbank.de

7. Seedfonds

Inzwischen bieten mehrere Bundesländer Seedfonds an. Die Fonds stellen technologieorientierten Gründern in der Startphase Risikokapital zur Verfügung. Während der Wachstumsphase steigen meistens private Venture-Capital-Gesellschaften ein.

8. Business-Angels

Die Business-Angels unterstützen junge Unternehmen mit Geld und Know-how.

www.business-angels.de

9. ERP-Startfonds

Der Startfonds stellt jungen Unternehmen mit privatem Hauptinvestor Beteiligungskapital in gleicher Höhe zur Verfügung.

www.kfw-mittelstandsbank.de

10. Regional- und Sonderförderprogramme des Bundes und der Länder

Zahlreiche Fördertöpfe unterstützen etwa einzelne Innovationen (www.insti.de) oder bestimmte Branchen. Nähere Informationen gibt es in den Förderdatenbanken des Bundes (www.foerderdatenbank.de).

(uqrl)

www.impulse-gruenderzeit.de

(Bild: © Michele Lorenzini - Fotolia.de)