So findest du die richtigen Industrieräume für dein Erfolgsbusiness

Veröffentlicht am 27. Januar 2017 in der Kategorie Gründung & Selbständigkeit von

So findest du die richtigen Industrieräume für dein Erfolgsbusiness

Deutschland ist eine Industrienation

Deutschlandweit zählen Kraftfahrzeugbau, Maschinenbau und die chemisch pharmazeutische Industrie zu den umsatzstärksten Industriebranchen. Allerdings sind auch die Umsätze von Betrieben aus den Bereichen

  • Elektro,
  • Bauhauptgewerbe,
  • Metallverarbeitung,
  • Ernährung,
  • Textil,
  • Papier,
  • Kunststoff und
  • Mineralöl nicht zu vernachlässigen.

Durchschnittlich liegt der Jahresumsatz pro Industriebranche bei rund 150 Milliarden Euro, was Industrieunternehmer jedes Jahr zur Eröffnung neuer Betriebe motiviert.

Gewerberäume & Export: Bedeutende Kriterien

Für Unternehmer aus dem industriellen Bereich ist Experten zufolge nicht zuletzt die Auswahl eines passenden Gewerberaums ein wichtiges Erfolgskriterium für den Unternehmensertrag.

  • Je die immobilienseitige Leistungsstärke von erfolgreichen Logistikunternehmen wie Hermes gesehen?
  • Wie sieht es mit den Räumen der pharmazeutischen Bayer Industrie, des Automobilzulieferers Contintental, den Werksräumen von Volkswagen oder denen der Siemens AG aus?

Abschluss eines Kauf- und Mietvertrags - Das ist wichtig:

Ob Automobil-, Metallverarbeitungs-, Logistik-, Textil- oder Kunststoffbranche: Vor dem Abschluss gewerblicher Kauf- und Mietverträge gibt es gerade für industrielle Neuunternehmer im Rahmen von Kaufkraft- und Standortanalysen einiges zu bedenken. Immobilien für bloße Bürounternehmen unterscheiden sich beispielsweise wesentlich von industriellen Gewerberäumen.

Industrieller Erfolg wohnt in guten Industrieimmobilien

Wie auch bei der Wahl leistungsstarker Büroräume spielt bei der Auswahl von industriellen Gewerberäumen vor allem die Lage eine Rolle. Dasselbe gilt für die Platzverhältnisse und den baulichen Bestand. Für alle Gewerberäume der Industrie sind verkehrsgünstige Lagefaktoren verglichen mit der Büroräumen sogar noch entscheidender für den dauerhaften Unternehmenserfolg.

Ohne gute Verkehrsanbindungen und Infrastruktur büßen industrielle Gewerberäume folglich an Wettbewerbsfähigkeit ein und erschweren dem Betrieb die Arbeitsabläufe.

Das gilt insbesondere für das verarbeitende Gewerbe, das seine Produkte ausliefert und im Gegenzug von idealer Erreichbarkeit und kurzen Wegen für Zulieferer profitiert. Die Anbindung an Hauptverkehrsstraßen, Autobahnkreuze, Hauptbahnhöfe und Flughäfen ist speziell für Produktionsstätten ebenso bedeutend wie eine Hafenanbindung zum Verschiffungsexport.

5 wichtige Faktoren für geeignete Industrieräume:

Entscheidend sind für die Wahl erfolgsversprechender Industrieräume so zusammenfassend vor allem

  • Standort und Infrastruktur
  • Größe und Kosten
  • bauseitige Ausstattung

So wie im Kontext von Büroräumen nicht zuletzt die ergonomische Büroeinrichtung die Leistungsfähigkeit von Unternehmen beeinflusst, so wird die Leistungsfähigkeit eines industriellen Gewerbes in hohen Maßen von betriebsinternen Komponenten wie Tür-, Tor- und Verladesystemen bestimmt.

Reibungslose Abläufe dank überdachter Systeme aus diesem Bereich sparen einem industriellen Unternehmen Tag für Tag Zeit und Aufwand. Diese Ersparnis entspricht auf lange Sicht nicht zuletzt einer Geld- und Ressourcenersparnis, die sich positiv auf den innerbetrieblichen Geldfluss im Sinne der Liquidität auswirken kann.

Welche Analysen & Prüfungen führen Experten durch?

Auf der Suche nach erfolgsversprechenden Industrieräumen nehmen Experten folgende Analysen und Prüfungen durch:

  • eine Auslastungsanalyse,
  • eine Betriebskostenaufstellung,
  • eine Temperatur- und Lichtanalyse,
  • eine Standortdatenprüfung,
  • eine allgemeinen Marktanalyse vor Ort und
  • eine Prüfung der umsetzbaren Arbeitsabläufe

Wichtige Ansprechpartner zu Gewerberäumen

Ansprechpartner sind für industrielle Gründer neben Immobilienmaklern mit Industriegewerbeausrichtung, Stellen wie das Gründerzentrum sowie Vor-Ort-Planungsexperten für Tür, Tor- und Verladesysteme.

Während Makler für die Erreichbarkeit, Größe und Grundausstattung einer potenziellen Industrieimmobilie zuständig sind, können Experten mit Ladesystemen und genau auf die jeweilige Branche sowie Umgebung ausgerichteten Industrietoren sowie Verladesystemen die Arbeitsabläufe innerhalb der Räume verbessern.

Industrielle Bauplaner, Unternehmen zur werthaltigen sowie strategischen Industrieanalyse sowie verwandte Unternehmensberater sind bei der Planung von industriellen Gewerben und der Suche nach Industrieräumen ebenso wichtige Ansprechpartner.

Industrieräume als Basis eines erfolgreichen Unternehmens

Gut ausgestattete, angemessen große, gut expandierbare und gut gelegene Industrieräume mit optimalen Vor-Ort-Abläufen sind für die industrielle Gewerbeplanung zwar kein Erfolgsgarant, bleiben als Basis für die allgemeine Konkurrenzfähigkeit von Industrieunternehmen allerdings ein zwingendes Kriterium.