Veranstaltungstipp: Nürnberg Weltretter Jam 2013

Veröffentlicht am 25. Oktober 2013 in der Kategorie Gründung & Selbständigkeit von

Themen: , ,

Veranstaltungstipp: Nürnberg Weltretter Jam 2013

Auch in diesem Jahr treffen wieder jede Menge kreative Köpfe aufeinander und lassen ihren Ideen freien Lauf. Gemeinsam "jammen" sie an einem Projekt oder ein Produkt, arbeiten dieses aus und teilen es mit anderen Jam Organisationen, welche an 66 verschiedenen Standorten über den Erdball verteilt sind.

Was ist ein Jam?

Ein Jam ist unterm Strich ein Treffen von verschiedensten Menschen, die für alles offen sind und Spaß haben möchten. In einem 48-stündigen kreativen Prozess verwirklicht eine bunte Truppe ein Projekt, das nachhaltig die Welt ein Stück verbessern soll. Verwendet werden dabei bekannte Konzepte wie Mind Mapping, Customer Journey, Concept Board oder Brainstorming. Aus einer Idee wird ein Businessmodell entwickelt, getestet, dokumentiert und ein Prototyp erstellt (Webseite, Paperprotoype, App, Dienstleitung etc.) All das mit völlig fremden Menschen in einem sehr produktiven Umfeld. Wie bei einem Jam im Musik-Bereich steuert jeder das bei, das er gut kann. Spontan kann man an verschiedenen Stellen einsteigen und etwas beitragen.

Was passiert bei einem Jam?

Erst kurz vor Beginn der  Frist von 48 Stunden erhalten die Jam Organisationen die weltweite Themenvorgabe unter der die ersten Ideen entstehen. Der Kreativität sind nun keine Grenzen gesetzt. Das Tüfteln kann beginnen. Ideen werden weiterentwickelt oder verworfen, kleine Gruppen bilden sich, die verschiedene Ideen ausarbeiten.

Mithilfe von Lego-Bausteinen, Stift und Papier, Videos oder Flip Chart werden Ideen gesammelt, ausgearbeitet und verbessert, bis ein fertiger Prototyp entsteht. Dieser wird dann unter einer offenen Creative-Commons-Lizenz auf die Jam-Webseite hochgeladen und in einer kleinen Video-Präsentation der Welt vorgestellt. Eine Videokonferenz nach Bangalore oder Australien kann da durchaus spannend und aufschlussreich sein.

Das Jam-Wochenende besteht übrigens nicht nur aus Kopfarbeit, Businessmodellen und wilden Ideen! Es wird auch gemeinsam gefrühstückt, Pause gemacht und bei den ein oder anderen entstehen Freundschaften und Kontakte, die auch nach dem Jam weitergepflegt werden. Vom Bankangestellten über die Hausfrau und Studenten bis hin zu Programmierern, Designern und Rentnern ist alles dabei. Oder wo lernt man sonst einen Bassbauer oder einen Selbstversorger kennen, mit dem man gemeinsam an einem Businessmodell arbeiten kann?

Impression des WeltretterJam Nürnberg 2012

Impression des WeltretterJam Nürnberg 2012 - weltretterjam.de

Wann & Wo?

Freitag 22. November 18:00 Uhr bis  Sonntag 24. November 18:00 Uhr
Coworking Space Nürnberg, Josephsplatz 8, 90403 Nürnberg

Da die Veranstaltung weltweit stattfindet, kannst du auch teilnehmen, wenn du gerade außerhalb von Deutschland lebst!

Kosten

19 Euro  inklusive Snacks, T-Shirt, WLAN, Spaß und Freu(n)de

 Informationen & Anmeldung:

"Lass Dich vom Jam-Fieber anstecken und erlebe gemeinsam mit vielen anderen offenen Menschen ein unvergessliches Wochenende voller Kreativität, neuen Methoden, Spaß, guten Gesprächen, weltweiter Vernetzung und allem was DU daraus MACHST!" - weltretterjam.de

(Bild: © Weltretter Jam Nürnberg)