Das Geheimnis der erfolgreichsten CEOs: Aussehen, Ausbildung und Firmensitz

Veröffentlicht am 25. September 2013 in der Kategorie Gründung & Selbständigkeit von

Themen: , ,

Das Geheimnis der erfolgreichsten CEOs: Aussehen, Ausbildung und FirmensitzM. Zuckerberg, B. Gates, oder L. Page - Dies ist nur eine kleine Auswahl der weltbesten CEOs. Manchmal fragt man sich: Was haben Sie alle gemeinsam, oder was macht sie zu dem was sie sind? Eine Studie der Harvard Universität befasste sich mit den 100 besten CEOs und konnte so einige Informationen über sie sammeln. Diese Infografik fasst die Studie kurz zusammen und verrät welche Eigenschaften einen erfolgreichen CEO ausmachen.

Wie ist das Aussehen eines CEOs?

Unter allen CEO Kollegen und Kolleginnen ist der Frauenanteil leider sehr gering. Mit nur 2% sind sie in den Chefetagen weniger vertreten. 37% aller Chefs tragen eine Brille. Über die Hälfte aller Geschäftsführer können sich mit ihrem noch vollem Haar in Presseveranstaltungen präsentieren. Bei 11% hingegen ist der Kopf kahl. Außerdem sind bis auf drei Prozent alle liiert und haben eine Familie mit durchschnittlich 3 Kindern.

Welchen Bildungshintergrund haben CEOs?

Fast jeder hat mindestens einen Bachelor Abschluss - natürlich sollte man sich als Chef eines Unternehmens in seinem Bereich auskennen. 29% hingegen steigen mit einem Master of Business Administration in das Berufsleben ein.

Liste der Universitäten sortiert nach Absolventen:

  • Harvard (5, MBA)
  • US - Military Academy (3)
  • Princeton (2)
  • Standford (2)
  • University of Missouri (2)
  • Air Force Academy (2)
  • University of Chicago (2, MBA)
  • Columbia University (2, MBA)

79% kamen durch Beförderungen an die Spitze des Unternehmens, 17% wurden direkt als CEO eingestellt und nur 4% haben als Gründer ihre Karriere begonnen.

Wo sitzen die Firmen der CEOs?

Die 90er spielten für die heutigen Firmenchefs eine ausgeprochen wichtige Rolle. 21 der 100 in dieser Studie berücksichtigten Unternehmen wurden in diesem Zeitintervall gegründet.  Als Wirtschaftsstandort ziehen 34% der Firmen die USA vor und lassen deshalb die USA den ersten Platz belegen.

Das gesamte Ranking

  1. USA (34%)
  2. Großbritannien (12%)
  3. Brasilien (9%)
  4. Indien (8%)
  5. Kanada (6%)
  6. Mexiko (3%)
  7. China (3%)
  8. Japan(3%)
  9. Hong Kong (3%)
  10. Frankreich (3%)
  11. Andere (16%)

Fazit

Man sollte immer daran denken, je mehr Geschäftsführer auf der einen Seite gemeinsam haben, desto mehr unterscheiden sie sich auf der anderen Seite. Die besten Gründer machen sich keine Gedanken darüber, ob sie in die Masse passen oder nicht. Ihr Ziel ist meistens diese Masse zu verändern.

Zur passenden Infografik