Veranstaltung: Weekend für Startups in Nürnberg

Veröffentlicht am 9. Oktober 2012 in der Kategorie Gründung & Selbständigkeit von

Themen:

Startup Weekend NürnbergZum nun vierten Mal findet vom 16. bis zum 18. November 2012 wieder das Startup-Weekend Nürnberg im Coworking Space am Josephsplatz 8 statt.

Jeder kennt die blühende Startup-Szene in und um Berlin. Viele Entrepreneure zieht es mit ihren Geschäftsmodellen in den Norden, da sie glauben, nur in einem internationalen Umfeld erfolgreich zu sein. Oft kommt dabei aber leider die erstaunlich vielfältige und internationale Web- und Startup-Szene der Noris zu kurz. Aus unserer Region kommen ebenfalls große Webunternehmen und Startups wie Immowelt.de, Hotel.de, erfolgreiche Social Media Beratungsfirmen oder auch die bekannte i-Phone-App „Streetspotr“.

Das Startup Weekend bietet in Nürnberg eine einzigartige Plattform, die hiesige Szene zu
vergrößern, besser zu vernetzen, sie zu fördern und mit neuen Geschäftsideen und
Innovationen zu bereichern.

Was ist das Startup-Weekend genau und an wen richtet es sich?

Gründungsinteressierte Menschen finden sich dort zusammen, um innerhalb von 48 Stunden neue Geschäftsideen zu entwickeln und diese bis Sonntagabend zur erfolgreichen Unternehmensgründung voran zu treiben. Dabei sind Teilnehmer aus den verschiedensten Bereichen gerne gesehen: Universitätsabsolventen, Entrepreneure, erfahrene Unternehmer, Techniker, Designer, Webspezialisten, Juristen und viele mehr. Kurz gesagt: Alle Querdenker und Düsentriebs sind herzlich willkommen! Am letzten Veranstaltungstag besteht schließlich die Möglichkeit zur notariellen Begründung des Projekts.

Das Startup-Weekend als "Unkonferenz"

Die Veranstaltung wird explizit als “Unkonferenz” organisiert. Dies bedeutet, dass die Teilnehmer den Ablauf des Wochenendes selbst in die Hand nehmen. Somit stehen Selbstbestimmung, Offenheit und kreative Energie im Vordergrund. Folgende Regeln sind dabei maßgeblich:

  • Jeder ist herzlich willkommen, denn das Event steht für alle Interessenten offen
  • Alle Teilnehmer sind innerhalb der Gemeinschaft gleichberechtigt
  • Führung/Leitung ist nicht gegeben, sondern kann von überall aus entstehen
  • Es gibt keine Zuschauer, sondern jeder ist ein aktiver Teilnehmer

Ablauf und Programm

Dieses Jahr wird es zudem einige besondere Programmpunkte geben, um den Schwerpunkt der Veranstaltung noch mehr auf das „Doing“ legen zu können:

Freitag:

  • Ab 19 Uhr - Anmeldung, Welcome und Ideenwand
  • Um 21 Uhr - Gemeinsame Kurzvorstellung der Teilnehmer
  • Anschließend - Socializing Party
Samstag:
  • 10 Uhr - zweites Pitching mit den verfeinerten Ideen
  • Ab 11 Uhr - Teambuilding
  • "Lightning Meetups" & Feedback Runden
  • Hackathon von Samstag auf Sonntag Nacht (ein Event bei dem sich
    Programmierer, Grafikdesigner und Projektmanager treffen, um gemeinsam an einem
    Software-Projekt zu arbeiten)
Sonntag:
  • Prototyping im "FabLab" ( eine High-Tech-Werkstatt zur Realisierung erster Prototypen)
  • Nachmittags - Gründercoaching
  • Abends - Möglichkeit zur Gründung

Wie melde ich mich für das Startup-Weekend an?

Die Anmeldung erfolgt ganz einfach unter folgendem Link auf der zugehörigenVeranstaltungshompage:
Um die Veranstaltungskosten zu decken, wird eine geringe Anmeldegebühr entrichtet, die jedoch gleichzeitig auch Essen, Getränke und jegliches Equipment beinhaltet. Zudem können Studenten vergünstigt teilnehmen.
Auf der obigen Website finden Sie zusätzlich noch ausführlichere Informationen zum Startup-Weekend. Sollte Ihr Interesse also geweckt worden sein, so lohnt sich ein genauerer Blick auf die Homepage. Unsere Redaktion wünscht allen Teilnehmern bereits viel Erfolg!
(Bild: © www.swnue.de )