Das Start-up-Interview mit David Lehmann von der Bildpunktschmiede

Veröffentlicht am 30. Januar 2012 in der Kategorie Gründung & Selbständigkeit von

Themen:

Die Aachener Digitalagentur Bildpunktschmiede berät Unternehmen zu den Themen Markenaufbau und Webstrategie sowie in Fragen des Corporate Designs. Im Interview mit Unternehmer.de verrät der Gründer und Inhaber David Lehmann, wie er sich seine Kreativität bewahrt und welche Schwerpunkte er bei seiner täglichen Arbeit setzt.

Unternehmer.de: Die Bildpunktschmiede ist eine klassische Digitalagentur. An welchen Projekten arbeiten Sie momentan?
David Lehmann: Aktuelle Projekte der Bildpunktschmiede sind eine Webseite für ein großes Universitätsklinikum, eine Webseite für einen internationalen Medizintechnik-Konzern und ein Redaktionssystem für einen Verlag. Parallel laufen einige kleinere Corporate Design-Projekte und wir haben natürlich auch unseren festen Kundenstamm, für den immer mal wieder kleinere Arbeiten anfallen. Beispielsweise haben wir gerade ein Update für die iPhone App eines Kunden fertig gestellt. Es gibt genug zu tun und wir haben ein tolles Team. Ich bin sehr zufrieden.

Unternehmer.de: Die Bildpunktschmiede existiert seit 2004. Wie kam es dazu, dass Sie eine eigene Agentur gegründet haben?

David Lehmann

David Lehmann ist zufrieden: "Es gibt genug zu tun und wir haben ein tolles Team."

David Lehmann: Tatsächlich habe ich bereits 2004, kurz vor meinem Abitur, eine Einzelfirma für „EDV- und Webdienstleistung“ gegründet. Als Schüler habe ich drei Jahre in einer Kölner Full-Service Agentur verbracht und arbeitete dann längere Zeit in der IT. Also ein guter Hintergrund für Digitale Kommunikation. Während meines Studiums habe ich kleinere Aufträge alleine bearbeitet und mich so finanziert. Nach meinem Abschluss habe ich zum ersten mal in größerem Umfang Mitarbeiter beschäftigt.
Aus meiner Sicht ist das der Punkt, ab dem man von der Agentur Bildpunktschmiede sprechen kann. Das war vor etwas mehr als anderthalb Jahren. Gerade haben wir den nächsten Meilenstein erreicht: Aus der Einzelfirma Bildpunktschmiede ist die Bildpunktschmiede GmbH entstanden.

Unternehmer.de: Haben Sie eine bestimmte Methode, um sich Ihre Kreativität zu erhalten?
David Lehmann: Perspektivwechsel – das ist mein Rezept. Raus aus dem Büro, rein in ein Café. Oder mal im Park arbeiten. Der Raum hat großen Einfluss auf uns Menschen und unsere Kreativität.
Darüber hinaus gibt es natürlich viele gute Kreativmethoden, die man sich in Workshops oder der entsprechenden Fachliteratur aneignen kann.

Unternehmer.de: Auf welche Weise verschaffen Sie sich einen Ausgleich zur stressigen Agenturarbeit?

David Lehmann: Vermutlich antworten neun von zehn Agenturleiter auf diese Frage mit „Sport“. Ich finde Sport natürlich auch sehr wichtig, man muss einfach in Form bleiben.
Ich schaffe für mich aber noch anders einen Ausgleich: Mit anderer Arbeit, im Ehrenamt bei den Johannitern. Dort leite ich den Katastrophenschutz in den umliegenden Kreisen. Da steht man vor gänzlich anderen Herausforderungen und arbeitet mit Menschen, die man nicht in Agenturen finden würde. Das bringt mich auf andere Gedanken.

Unternehmer.de: Welche Tipps würden Sie angehenden Existenzgründern geben? Was ist vor allem in der Gründungsphase und kurz danach besonders wichtig?
David Lehmann: Kürzlich habe ich auf der Fahrt zu einem Kundentermin einen Bericht gehört, wonach die meisten Start-ups an Unterfinanzierung scheitern. Das Finanzielle muss also in jedem Fall stimmen. Es gilt dabei die Chancen und Risiken von Venture Capital (VC) oder Business Angels im Unternehmen kritisch zu bewerten. Ich bin der Überzeugung, dass für viele Unternehmen in der Digitalbranche Bootstrapping die bessere Variante ist. VC ist aber gerade wieder groß im kommen, das merke ich deutlich in meinem Umfeld.
Der zweite wichtige Punkt ist das Team. Es müssen nicht nur die richtigen Kompetenzen vorhanden sein, auch die Charaktere müssen passen. Besonders wichtig ist die Erwartungen an einander und an das Projekt abzugleichen. Hierzu bieten viele Stellen eine Gründungsberatung an. Dieses Angebot sollte man wahrnehmen.

Unternehmer.de: Sie arbeiten momentan an einem neuen Projekt – können Sie Ihre Pläne kurz beschreiben?
David Lehmann: Ich bin ein großer Hubschrauber-Fan und habe mit Sabine Bühlmann, einer befreundeten Berufspilotin, ein Unternehmen zum Vertrieb von Helikopter-Rundflügen im Netz gegründet. Sierradelta.de steht nach einer längeren Vorbereitungszeit kurz vor dem Launch. Es geht also in die heiße Phase, wir sind sehr gespannt!

(Bilder: © Bildpunktschmiede/David Lehmann, Igor Negovelov - Fotolia.com)