Unabhängigkeit und Selbstverwirklichung – Deutsche sind gründungswillig!

Veröffentlicht am 12. Dezember 2011 in der Kategorie Gründung & Selbständigkeit von

Themen: ,

Besonders junge Menschen in Deutschland sind gründungswillig. Dabei ist ihnen die Unabhängigkeit vom Arbeitgeber wichtiger als zusätzlicher Verdienst.

27 Prozent aller Deutschen können sich vorstellen, sich selbständig zu machen. Das geht aus einer Umfrage des Direktvertriebsunternehmens Amway hervor. Unter den 14- bis 29-Jährigen halten demnach sogar 33 Prozent die Selbständigkeit für eine denkbare Option. Ähnlich hoch sei die Begeisterung für die autonome Arbeit unter den Befragten mit Kindern.

Hauptmotiv für ein Interesse an der Selbständigkeit sei die Unabhängigkeit vom Arbeitgeber. Das gaben 55 Prozent der Befragten an. Zusätzlicher Verdienst folge nur auf Platz drei der Motive für den Schritt in die Selbständigkeit. Wichtiger sei den gründungswilligen Deutschen ihre Selbstverwirklichung.

Abschreckend wirken fehlende wirtschaftliche Kenntnisse. 48 Prozent der Befragten haben laut der Umfrage aus diesem Grund großen Respekt vor Gründern. Mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer wünsche sich mehr Bildungsangebote für den Weg in die Selbständigkeit.

Alle Ergebnisse der Studie finden Sie unter www.zukunft-selbstaendigkeit.de.

(uqrl)

(Quelle: www.amway.de)

(Bild: © iStockphoto.com)